Mystery MAC will nicht verschwinden.

Antworten
Nagelstudio3000
Beiträge: 4
Registriert: Do 22. Okt 2020, 12:22
Internet: 200 down / 8 up

Mystery MAC will nicht verschwinden.

Beitrag von Nagelstudio3000 » Do 22. Okt 2020, 14:32

Heureka, allerseits.

Ich bin neu hier und mein Technikverständnis entspricht in etwa dem, was in Internetforen gerne mit Küchentisch-Psychologie bezeichnet wird - sofern man den Vergleich zur Psychologie denn bemühen will. Ich bitte also um Gnade, wenn ich mich hier etwas ungelenk bewegen sollte.

Folgendes Problem:

Modem ist das Compal CH7467CE

In den Settings kann man beim DHCPv4-Server unter anderem MAC-Adressen fixe IP-Adressen zuordnen. Darin befindet sich ein Eintrag

MAC --> IP
00:50:F1:64:CE:D7 --> 192.168.0.254

Screenshot siehe unten.

In meinem Netz befindet sich allerdings kein Gerät mit dieser MAC-Adresse. Ich hab alles tausend mal an- und ausgeschaltet und verifiziert.

Aber es wird noch interessanter: Wenn ich versuche, diesen Eintrag zu löschen, erscheint er immer wieder. Ich finde das ehrlich gesagt etwas creepy. Zu dieser MAC Adresse findet sich Maxlinear, ein Hersteller aus Israel, der kürzlich noch zu Intel gehörte. Das Unternehmen baut u.a. Kabelinfrastruktur, aber auch WiFi Empfänger. Also rief ich beim PYÜR Tech Support an, die sich auch darauf keinen Reim machen können, gleichzeitig aber auch kein Interesse an der Lösung dieses Problems hatten, auch der Supervisor nicht.

Hardware-Reset, Reboot, usw. alles schon durch .

Hat jemand vielleicht eine Idee, was hier los sein könnte?

Gruss und Dank,

Euer Nagelstudio 3000
Screenshot 2020-10-22 at 12.23.25.png
Screenshot 2020-10-22 at 12.23.25.png (75.54 KiB) 1841 mal betrachtet

MasterX
Beiträge: 16
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:08

Re: Mystery MAC will nicht verschwinden.

Beitrag von MasterX » Do 22. Okt 2020, 14:58

Die MAC gehört Intel und das Compal hat nen Intel-Prozessor und -Ethernetchip. Insofern würde ich vermuten, dass das daher kommt. Komisch ist es aber schon irgendwie. Ist die IP pingbar?

mephistopheles
Beiträge: 81
Registriert: Fr 2. Nov 2018, 10:03
Internet: Surf20
Wohnort: am Flu(ch)ghafen BER

Re: Mystery MAC will nicht verschwinden.

Beitrag von mephistopheles » Do 22. Okt 2020, 15:14

Hat jemand vielleicht eine Idee, was hier los sein könnte?
Habe auch dieses Kabelmodem und genau die identischen Anzeigen.
Scheint eine geräteinterne Anzeige zu sein. Mich würde das nicht beunruhigen.

Idee habe ich nicht, aber etwas zum Lesen https://www.netspotapp.com/de/192-168-0 ... _168_0_254
mephist :twisted: pheles

fungolfer
Beiträge: 778
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 17:59
Internet: 200 / 8 M/bit (Fritz 6490)
TV Pakete: Basic HD (CI+, Humax, Adv.Box)
Wohnort: Berlin-Steglitz

Re: Mystery MAC will nicht verschwinden.

Beitrag von fungolfer » Do 22. Okt 2020, 17:08

Vielleicht ein Platzhalter für das Gäste WLAN?
Bild

mephistopheles
Beiträge: 81
Registriert: Fr 2. Nov 2018, 10:03
Internet: Surf20
Wohnort: am Flu(ch)ghafen BER

Re: Mystery MAC will nicht verschwinden.

Beitrag von mephistopheles » Do 22. Okt 2020, 18:31

Was ist der Zweck der IP-Adresse 192.168.0.254?

Die IP-Adresse 192.168.0.254 gehört zum Bereich der privaten IP-Adressen 192.168.0.1—192.168.0.255, die üblicherweise für lokale Netzwerke (LANs) verwendet werden und ursprünglich definiert wurden, um die erwartete Erschöpfung von IPv4-Adressen zu verzögern, der man seit Jahrzehnten aufgrund des dramatischen Wachstums der Anzahl von Geräten mit Internetanschluss entgegensieht.

Die IP-Adresse 192.168.0.254 dient normalerweise als Standard-Gateway-IP, d. h. als eine spezielle Adresse für Router, mit der Geräte in einem Netzwerk mit Geräten in einem anderen Netzwerk kommunizieren können. Außer, dass die 192.168.0.254 als Zugriffspunkt auf ein anderes Netzwerk dient, ermöglicht sie auch den Zugriff auf das Admin-Panel des zugeordneten Routers und das Ändern der Router-Einstellungen.
mephist :twisted: pheles

Benutzeravatar
Kasimir
Beiträge: 1782
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 15:44
Internet: 500/25
Kontaktdaten:

Re: Mystery MAC will nicht verschwinden.

Beitrag von Kasimir » Do 22. Okt 2020, 18:35

war das nicht die netzwerkfreigabe für angesteckte datenträger beim compal?

Nagelstudio3000
Beiträge: 4
Registriert: Do 22. Okt 2020, 12:22
Internet: 200 down / 8 up

Re: Mystery MAC will nicht verschwinden.

Beitrag von Nagelstudio3000 » Do 22. Okt 2020, 19:09

Vielen Dank allerseits!

Das sind ja durchgehend nicht-bestürzende Aussagen. Was vor allem beruhigt, ist dass ich nicht der einzige bin, der diesen Eintrag hat.

Mein Diskstation hatte dann obendrein noch 'two or more routers in Netz' gefunden, obwohl ich genau weiss, das ich einen hab. Das hat sich auch über entsprechende Synology boards geklärt. Ich bin da vllt. ein bisschen paranoid, aber better safe than sorry. Das Compal ist ja auch schon uralt, und ein Firmware update gab's zum letzten mal vor vier Jahren, da würde einen nichts wundern.

Dass der Support davon allerdings nichts weiss, finde ich etwas bedenklich, schliesslich kann ich ja nicht der erste sein, dem sowas auffällt. Nach entsprechendem Gezeter schicken sie mir ein jetzt anderes. :roll: Vielleicht wird's ja nie FritzBox. Die sollen wohl um einiges besser sein.

Nagelstudio3000
Beiträge: 4
Registriert: Do 22. Okt 2020, 12:22
Internet: 200 down / 8 up

Re: Mystery MAC will nicht verschwinden.

Beitrag von Nagelstudio3000 » Do 22. Okt 2020, 19:35

Ansonsten: Beim Ping bekomme ich einen timeout.
Und wenn ich das als URL eingebe ... kommt nix.

Ich denke mephistopheles ist da auf der richtigen Fährte.

Nochmals vielen Dank allerseits!
Zuletzt geändert von Nagelstudio3000 am Fr 23. Okt 2020, 17:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kasimir
Beiträge: 1782
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 15:44
Internet: 500/25
Kontaktdaten:

Re: Mystery MAC will nicht verschwinden.

Beitrag von Kasimir » Fr 23. Okt 2020, 15:35

im handbuch S.26 taucht die adresse auch auf...
https://ws.lpz1.net/primacom/WLAN_Kabel ... 403_v6.pdf

Nagelstudio3000
Beiträge: 4
Registriert: Do 22. Okt 2020, 12:22
Internet: 200 down / 8 up

Re: Mystery MAC will nicht verschwinden.

Beitrag von Nagelstudio3000 » Fr 23. Okt 2020, 17:20

Oh Mann, ein Blick ins Handbuch... genialer Zug. ;-)

trotzdem wundert's mich, dass die im Tech Support das nicht klären konnten. Naja, vielleicht wird's ja ne Fritzbox. ;-)

mephistopheles
Beiträge: 81
Registriert: Fr 2. Nov 2018, 10:03
Internet: Surf20
Wohnort: am Flu(ch)ghafen BER

Re: Mystery MAC will nicht verschwinden.

Beitrag von mephistopheles » Fr 23. Okt 2020, 17:40

Nagelstudio3000 hat geschrieben:
Fr 23. Okt 2020, 17:20
Oh Mann, ein Blick ins Handbuch... genialer Zug. ;-)

trotzdem wundert's mich, dass die im Tech Support das nicht klären konnten. Naja, vielleicht wird's ja ne Fritzbox. ;-)
Nicht zuviel reininterpretieren. Du telefonierst mit einer Service Hotline (O-Ton) Kundenzentrum und Website
das sie auch technischen Support machen steht dort nicht.
Technischer Support: Montag bis Sonntag 8 bis 20 Uhr
das bedeutet, dass die Techniker (2. Level) in der Zeit anrufen können.
mephist :twisted: pheles

Antworten