UPDATE 11.10.2021: seit Monaten Internetausfälle im ganzen Straßenzug - immer 7 Minuten Dauer

Antworten
erzonk
Beiträge: 226
Registriert: Fr 27. Okt 2017, 09:53
Internet: 500/25 mbit/s
TV Pakete: nix

UPDATE 11.10.2021: seit Monaten Internetausfälle im ganzen Straßenzug - immer 7 Minuten Dauer

Beitrag von erzonk » Di 21. Sep 2021, 21:54

Hi Guys,

Update vom 11.10.21: siehe hier: viewtopic.php?p=28850#p28850

im Firmwarethread habe ich ja schon über meine Störung berichtet. Mittlerweile sind allerlei mögliche Störquellen ausgeschaltet.
Es war ein Techniker da, der hat mir die einwandfreie Verkabelung im Haus mit 120db HQ Kabel bestätigt und meine Dose nochmal gegen eine neuere mit LTE Abschirmung gewechselt. Mittlerweile wurde auch die 6660 gegen eine neue getauscht. Die Modemwerte sind weiterhin Top. Auch die Firmware 7.28 meiner 6660 läuft absolut Top.

Im Keller gibt es einen passiven 4fach Splitter. Dort kann man nix einstellen. Mittlerweile gehe ich von einem defekt außerhalb des Hauses aus denn ein Hotline Mitarbeiter hat sich auch die Modemwerte der Anschlüsse in meiner Umgebung angesehen und auch dort immer wieder Synchronisationsabbrüche im Log gesehen. Es haben sich jetzt auch mittlerweile 6 Wohnungparteien gefunden die alle die selben Ausfälle haben. Nach telefonischer Rückfragen unter allen Wohnungen exakt zur selben Zeit.

Anbei nochmal die Modemwerte:

Bild Bild



Fehlerbeschreibung:
Es häufen sich über gewisse Zeiträume die mal länger mal kürzer sind nicht korrigierbare Fehler in 4-6 stelligen Bereich an. Es ist nicht nachvollziehbar wann und warum das passiert. Manchmal ist es so viel dass die Synchronisation komplett abreißt und die Verbindung neu synchronisiert wird. Das ist manchmal nur aller 2 Tage, oft aber auch 5-6x am Tag. Vorher lief die Verbindung jahrelang rocksolid.

2x habe ich bis jetzt beobachten können dass die Powerlevel im Upload plötzlich von sonst 40db auf über 50db steigen. Das geht meist so ein paar Minuten lang dann isses wieder weg oder die Verbindung reißt ab und das Modem synchronisiert neu. Das dauert manchmal bis zu 10 Minuten, wie als wenn irgendein Gerät in der Kette momentan nicht erreichbar ist.

Wenn die Verbindung da ist ist sie immer stabil und sehr schnell. Im Upload sowie auch im Download liegen immer die vollen Geschwindigkeiten an, auch zu Stoßzeiten.

Hat jemand noch ne Idee was ich dagegen tu kann außer weiter Tickets zu öffnen? Hat jemand schonmal das selbe Problem gehabt und den Grund dafür gefunden? So könnte man der Hotline evtl. paar Stichpunkte zur Lösung geben.

Vielen Dank euch
Zuletzt geändert von erzonk am Mo 11. Okt 2021, 10:44, insgesamt 12-mal geändert.
Bild
Bester FPS Counter wo gibt: https://fpsmon.com/en/

erzonk
Beiträge: 226
Registriert: Fr 27. Okt 2017, 09:53
Internet: 500/25 mbit/s
TV Pakete: nix

Re: nicht korrigierbare Fehler und Synchronisationsabriss

Beitrag von erzonk » Mi 22. Sep 2021, 11:42

Ticket verlängert, sofort ruft die Hotline wieder an. Nach Zustandsbeschreibung kommt evtl. noch ein fehlerhaftes Relais in Frage. Mache heute nochmal einen Werksreset und Freitag schaut er sich die Werte nach 2Tagen Laufzeit an, dann entscheiden wir weiter.

Die Reaktionszeiten der Hotline sind beängstigend schnell..... Wahnsinn wie sich der Service gewandelt hat.
Bild
Bester FPS Counter wo gibt: https://fpsmon.com/en/

erzonk
Beiträge: 226
Registriert: Fr 27. Okt 2017, 09:53
Internet: 500/25 mbit/s
TV Pakete: nix

Re: nicht korrigierbare Fehler und Synchronisationsabriss

Beitrag von erzonk » Fr 24. Sep 2021, 12:35

Techniker kommt am 07.10. nochmal und prüft den Strang bis zum Verteiler. Modems in der Umgebung haben in 49 Tagen über 120 Synchronisationsabbrüche.... Es liegt also wohl was größeres im Argen ...
Bild
Bester FPS Counter wo gibt: https://fpsmon.com/en/

fungolfer
Beiträge: 829
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 17:59
Internet: 200 / 8 M/bit (Fritz 6490)
Wohnort: Berlin-Steglitz

Re: nicht korrigierbare Fehler und Synchronisationsabriss

Beitrag von fungolfer » Fr 24. Sep 2021, 15:00

Da kann man ja nur hoffen, dass dieser Techniker dann mal einen weitergehenden Auftrag bekommt, also auch dahinter prüft, sonst wird das eine endlose Geschichte.
Bild

Benutzeravatar
jebeyer
Beiträge: 1460
Registriert: So 24. Apr 2016, 11:45
Internet: 500/25
TV Pakete: keine
Wohnort: Chemnitz

Re: nicht korrigierbare Fehler und Synchronisationsabriss

Beitrag von jebeyer » Fr 24. Sep 2021, 15:33

Erinnert mich irgendwie an die Story von "Wechsler"...
Auch wenn es da etwas anders gelagert war. Aber auch das zog sich...
siehe seine Beiträge in diesem Thread: viewtopic.php?f=11&t=1469
Pure Speed 500 mit Fritzbox 6660 (07.29) an Arris 20x4

erzonk
Beiträge: 226
Registriert: Fr 27. Okt 2017, 09:53
Internet: 500/25 mbit/s
TV Pakete: nix

Re: nicht korrigierbare Fehler und Synchronisationsabriss

Beitrag von erzonk » Fr 24. Sep 2021, 18:14

So ähnlich, ja. Gestern Abend stundenlang kein neuer Fehler in der Fritzbox. In der Nacht dann drei mal syncloss und massiv Fehler.... Es taucht sporadisch auf, kann durch massiven Up und Download, auch gleichzeitig, nicht getriggert werden und scheint auch nicht an Tageszeiten gebunden sein. Es ist sehr seltsam. Wie irgendein Gerät in der Kette von Pyur das sporadisch Aussetzer wie Wackelkontakt oder Temperatur Probleme oder sowas hat.

Beeindruckend wieder die Hotline: Ich durchschreite den gesamten Lösungsprozess mit ein und dem selben Hotliner. Nach jeder Rücksprache werde ich angerufen um den Stand zu erfassen und weiter zu planen. Ich fühlte mich selten so gut aufgehoben. Das krasse ist, Pyur war mal das ganze Gegenteil. Monate lang auf Tickets warten. Hotline immer voll, ahnungslose Mitarbeiter. Und jedes Mal dem zehnten Hotliner alles neu erklären. All das ist passe. Wenn er anruft weiß er sofort über den Fall bescheid. Langes erklären entfällt.

Btw: Tickets dürfen lt. Aussage nicht länger als 3-4 Tage liegen.
Bild
Bester FPS Counter wo gibt: https://fpsmon.com/en/

erzonk
Beiträge: 226
Registriert: Fr 27. Okt 2017, 09:53
Internet: 500/25 mbit/s
TV Pakete: nix

Re: nicht korrigierbare Fehler und Synchronisationsabriss

Beitrag von erzonk » Mi 6. Okt 2021, 15:32

So. Ich hab mich mittlerweile zum Chef der Bürgerinitiative "beschissenes Netz ****** Straße beseitigen" gemausert. :)

Im ernst:
Ich hab die Nachbarschaft abgeklappert und alle in meiner Straße die Pyur haben melden die selben Verbindungsabbrüche.

Ich habe jetzt alles zusammen getragen, seit 10 Tagen alle Synchronisationsverluste dokumentiert und übergebe die Screenshots und alle gesammelten Infos dem Techniker der morgen kommt.

2 weitere Nachbarn hatten auch schon Techniker da, ohne Erfolg. Komisch dass man da nicht langsam mal einen Zusammenhang erkennt.

Mal sehen was da bei rauskommt. Wenn so gut wie alle in meiner Straße die Probleme haben muss man langsam mal aufhören jedes mal den Fehler in den Wohnungen zu suchen.
Bild
Bester FPS Counter wo gibt: https://fpsmon.com/en/

Klausi
Beiträge: 214
Registriert: Do 15. Dez 2016, 13:46

Re: nicht korrigierbare Fehler und Synchronisationsabriss

Beitrag von Klausi » Mi 6. Okt 2021, 17:30

Verbindungsabbrüche sind bei Pyure normal. Ich hab seit Jahren ständig am Tag 2-3mal kein Netz für ein paar Minuten. Seit 1 Monat aber extrem häufiger (siehe meinen Thread) - Ich vermute mal, die ihre Hardware ist komplett überlastet und überbucht.....

erzonk
Beiträge: 226
Registriert: Fr 27. Okt 2017, 09:53
Internet: 500/25 mbit/s
TV Pakete: nix

Re: nicht korrigierbare Fehler und Synchronisationsabriss

Beitrag von erzonk » Mi 6. Okt 2021, 17:36

Überbuchung schließe ich aus da ich immer fullspeed und low pings, selbst in Stoßzeiten, habe.
Bild
Bester FPS Counter wo gibt: https://fpsmon.com/en/

Klausi
Beiträge: 214
Registriert: Do 15. Dez 2016, 13:46

Re: nicht korrigierbare Fehler und Synchronisationsabriss

Beitrag von Klausi » Mi 6. Okt 2021, 17:44

Ok, ich bekomme teilweise nichtmal 10% meiner Leistung....

erzonk
Beiträge: 226
Registriert: Fr 27. Okt 2017, 09:53
Internet: 500/25 mbit/s
TV Pakete: nix

Re: nicht korrigierbare Fehler und Synchronisationsabriss

Beitrag von erzonk » Do 7. Okt 2021, 17:05

Der Techniker war heute da, hat die Leitung gemessen und auch die gesamten Modems in der Straße abgerufen.

Lt seiner Aussage ist es kein Verteiler oder Relais. Die Symptome sind zu verschieden. Sehr seltsam denn der Hotlinemitarbeiter sagte mir dass die Modems in der Umgebung abenfalls oft die Synchronisation verlieren würden.

Bei mir wird jetzt die Fritzbox getauscht... Bei den Nachbarn schau ich mir jetzt mal die Verkabelung in den Wohnungen und die Modenwerte an und lasse mir die Ausfälle mal individueller schildern. Ist da alles in Ordnung müssen die selber eigene Tickets aufmachen.

Ob der Modemtausch bei mir was bringt bezweifele ich, aber ich muss da jetzt durch.
Bild
Bester FPS Counter wo gibt: https://fpsmon.com/en/

erzonk
Beiträge: 226
Registriert: Fr 27. Okt 2017, 09:53
Internet: 500/25 mbit/s
TV Pakete: nix

Re: UPDATE: seit Monaten Internetausfälle im ganzen Straßenzug 08.10.21

Beitrag von erzonk » Fr 8. Okt 2021, 21:13

UPDATE 08.10.21

Heute nochmal mit den Nachbarn getroffen und weitere Vorgehensweise besprochen. Ich habe nochmal auf ihren Modems nachgeschaut und alle haben gute Dämpfungswerte und Rauschabstände. Die Verkabelung ist vernünftig.

Alle haben die Störungen schon seit Monaten gemeldet aber es kommt immer nur der Techniker, misst die Leitung und geht wieder mit der Antwort: Es ist alles super.

Wir haben jetzt beschlossen uns gegenseitig anzurufen (Ringtelefonat :)) wenn jemand einen Ausfall bemerkt und was denkt ihr was bei raussgekommen ist?

Bei allen sind die Ausfälle zur exakt selben Zeit. Das ist jetzt schon 3x so gewesen und wird es wohl auch weiterhin sein.


Was soll ich nur noch tun um der Hotline klar zu machen dass es hier ein Größeres Problem gibt?
Bild
Bester FPS Counter wo gibt: https://fpsmon.com/en/

mephistopheles
Beiträge: 83
Registriert: Fr 2. Nov 2018, 10:03
Internet: Surf20
Wohnort: am Flu(ch)ghafen BER

Re: UPDATE: seit Monaten Internetausfälle im ganzen Straßenzug 08.10.21

Beitrag von mephistopheles » Fr 8. Okt 2021, 22:15

erzonk hat geschrieben:
Fr 8. Okt 2021, 21:13
UPDATE 08.10.21
Was soll ich nur noch tun um der Hotline klar zu machen dass es hier ein Größeres Problem gibt?
Vorschlag:
1. Hotline vergessen (es ist eine Tickeria ... mehr nicht ... nimmtTicket auf und leitet weiter)
2. aus der WEBsite https://www.pyur.com/impressum.html "Vorstand" oder "Vorsitzender des Aufsichtsrates" Namen auswählen
3. Brief (oldschool: Papier, Umschlag und Briefmarke) an diese Person verfassen
4. Brief abschicken
mephist :twisted: pheles

Klausi
Beiträge: 214
Registriert: Do 15. Dez 2016, 13:46

Re: UPDATE: seit Monaten Internetausfälle im ganzen Straßenzug 08.10.21 - Ratlos wie es weiter geht

Beitrag von Klausi » Fr 8. Okt 2021, 23:22

Ab 1.12 werden wohl harte Zeiten für Pyure anbrechen wenn sich nur ein paar % der User zu Wehr setzen und ihr Recht durchsetzen.....

erzonk
Beiträge: 226
Registriert: Fr 27. Okt 2017, 09:53
Internet: 500/25 mbit/s
TV Pakete: nix

Re: UPDATE: seit Monaten Internetausfälle im ganzen Straßenzug 08.10.21 - Ratlos wie es weiter geht

Beitrag von erzonk » Fr 8. Okt 2021, 23:32

Klausi hat geschrieben:
Fr 8. Okt 2021, 23:22
Ab 1.12 werden wohl harte Zeiten für Pyure anbrechen wenn sich nur ein paar % der User zu Wehr setzen und ihr Recht durchsetzen.....
Wovon sprichst du?

Was ist am 01.12?
Bild
Bester FPS Counter wo gibt: https://fpsmon.com/en/

Klausi
Beiträge: 214
Registriert: Do 15. Dez 2016, 13:46

Re: UPDATE: seit Monaten Internetausfälle im ganzen Straßenzug 08.10.21 - Ratlos wie es weiter geht

Beitrag von Klausi » Fr 8. Okt 2021, 23:43

Ab da tritt das neue Gesetz in Kraft, dass du den Preis mindern kannst wenn die gebuchte Leistung nicht erreicht wird. Bisher konnten sich die ganzen ISP ja davor drücken mit ihren "bis zu" AGB. Ab 1.12 geht das nicht mehr. Wie die Sache in deinem Fall ist, keine Ahnung aber vermutlich ähnlich, da du ja im Endeffekt für die Zeit überhaupt keine Leistung erhälst.

erzonk
Beiträge: 226
Registriert: Fr 27. Okt 2017, 09:53
Internet: 500/25 mbit/s
TV Pakete: nix

Re: UPDATE: seit Monaten Internetausfälle im ganzen Straßenzug 08.10.21 - Ratlos wie es weiter geht

Beitrag von erzonk » Sa 9. Okt 2021, 00:11

Danke für eure Rückmeldungen!

Ähm wenn das so ist werde ich einfach mal 1 Woche lang Pingplots aufzeichnen und die anteilige Downtime auf einen Monat hochrechnen. Gesamtsumme durch die 45€ Monatskosten teilen und von der Zahlung abziehen.

Ich habe jetzt aber erstmal nochmal alles zusammengeschrieben und an den Kundenservice unter: kundenservice@pyur.com geschrieben.

Mittlerweile sind mehrere hier in der Straße nah an dem Gedanken zur Telefonleitung zu wechseln. Dort gibt es zwar nur 250/40 aber das dann vermutlich stabil. Bei 1und1 kann man ja 30 Tage lang testen. Es ist zum kotzen. Wir hatten hier wirklich jahrelang ein Paradies mit superstabilem Netz, immer Fullspeed zu den härtesten Stoßzeiten und nie resyncs.


Und jetzt das hier.... Die Nerven liegen blank.
Bild
Bester FPS Counter wo gibt: https://fpsmon.com/en/

Klausi
Beiträge: 214
Registriert: Do 15. Dez 2016, 13:46

Re: UPDATE: seit Monaten Internetausfälle im ganzen Straßenzug 08.10.21 - Ratlos wie es weiter geht

Beitrag von Klausi » Sa 9. Okt 2021, 01:27

Ihr könnt wenigsten wechseln^^ Hier hat Pyure das Monopol und weit und breit kein anderer Anbieter zu sehen....nichtmal Telekom....

erzonk
Beiträge: 226
Registriert: Fr 27. Okt 2017, 09:53
Internet: 500/25 mbit/s
TV Pakete: nix

Re: UPDATE: seit Monaten Internetausfälle im ganzen Straßenzug 08.10.21 - Ratlos wie es weiter geht

Beitrag von erzonk » Sa 9. Okt 2021, 01:53

Auch nicht über die Telefonleitung?
Bild
Bester FPS Counter wo gibt: https://fpsmon.com/en/

Festus
Beiträge: 56
Registriert: Di 20. Mär 2018, 16:30
Internet: Pyur 500/25 Mbit/s
Wohnort: Halle/Saale

Re: UPDATE: seit Monaten Internetausfälle im ganzen Straßenzug 08.10.21 - Ratlos wie es weiter geht

Beitrag von Festus » Sa 9. Okt 2021, 17:02

Ich fühle mit Dir @erzonk!
Das macht einen verrückt wenn das Internet nicht richtig funktioniert, geht mir genau so.

Da ist irgendwas faul, vielleicht ein Störteil von der Stadt oder sonstwas, was man nicht sagen will,kann oder darf!?
Das ist ja schon bald eine Angelegenheit für die Bundesnetzagentur.

Hier in Böllberg/Wörmlitz-Südstadt läuft es ( aber auch erst nach der Aufrüstung des Netzes) auch in Stoßzeiten wie gebucht.

Alternative auch hier rosa Riese mit max. 250/40

Euch allen noch ein schönen Rest Samstag

erzonk
Beiträge: 226
Registriert: Fr 27. Okt 2017, 09:53
Internet: 500/25 mbit/s
TV Pakete: nix

Re: UPDATE: seit Monaten Internetausfälle im ganzen Straßenzug 08.10.21 - Ratlos wie es weiter geht

Beitrag von erzonk » Sa 9. Okt 2021, 17:32

Dank dir...

Hab mir heute an der Hotline mal wieder Luft gemacht. Die neue 6660 ist gekommen ich hab sie angeschlossen, Fehler wie zu erwarten immer noch da.

Mir wurde echt vorgeschlagen es über ein LAN Kabel zu testen weil WLAN nicht so stabil ist.... 🤬🤬🤬
Bild
Bester FPS Counter wo gibt: https://fpsmon.com/en/

erzonk
Beiträge: 226
Registriert: Fr 27. Okt 2017, 09:53
Internet: 500/25 mbit/s
TV Pakete: nix

UPDATE: seit Monaten Internetausfälle im ganzen Straßenzug 11.10.21 - immer 7 Minuten Dauer

Beitrag von erzonk » Mo 11. Okt 2021, 08:53

Die Auswertung aus dem Pingplotter zeigt dass der Ausfall so ziemlich genau 7 Minuten dauert.

Bild Bild
Bild Bild
Bild
Bester FPS Counter wo gibt: https://fpsmon.com/en/

erzonk
Beiträge: 226
Registriert: Fr 27. Okt 2017, 09:53
Internet: 500/25 mbit/s
TV Pakete: nix

Re: UPDATE 11.10.2021: seit Monaten Internetausfälle im ganzen Straßenzug - immer 7 Minuten Dauer

Beitrag von erzonk » Di 12. Okt 2021, 15:05

Bei uns tut sich was. Alle Nachbarn haben nach Rücksprache immer wieder Tickets geschrieben und ich habe per Email nochmal alles zusammengetragen und Pingplots der letzten Tage beigelegt und heute bekamen wir auf telefonische Rückfrage die Info dass eine Generalstörung in unserem Viertel erfasst wurde. Alle Technikertermine die noch ausstehen wurden gecancelt. Das klingt erstmal gut, ich bin aber nur vorsichtig optimistisch.
Bild
Bester FPS Counter wo gibt: https://fpsmon.com/en/

Festus
Beiträge: 56
Registriert: Di 20. Mär 2018, 16:30
Internet: Pyur 500/25 Mbit/s
Wohnort: Halle/Saale

Re: UPDATE 11.10.2021: seit Monaten Internetausfälle im ganzen Straßenzug - immer 7 Minuten Dauer

Beitrag von Festus » Mi 13. Okt 2021, 16:08

Hallo, freud mich für Dich erzonk.

Das konnte ja nur was größeres sein, gut dass die erstmal auf den Trichter gekommen sind, dass es eine größere Sache ist.

Siehste und solche Leute brauchst du dann wie Du, der sich dahinter klemmt und Hebel in Bewegung setzt.

Bei uns hier die Leute kannste mehr oder weniger vergessen, da stünde man auf verlorenen Posten.

Jetzt hoffe ich mal das es nicht allzu lange dauert , bis die Experten das Problem gelöst haben. ;)

Halte uns mal auf den laufenden, interessiert mich.

Gruß und schönen Mittoch Nachmittag

erzonk
Beiträge: 226
Registriert: Fr 27. Okt 2017, 09:53
Internet: 500/25 mbit/s
TV Pakete: nix

Re: UPDATE 11.10.2021: seit Monaten Internetausfälle im ganzen Straßenzug - immer 7 Minuten Dauer

Beitrag von erzonk » So 17. Okt 2021, 20:20

Grüße zurück... :)

Einige Tickets wurden geschlossen, das Problem besteht aber weiterhin. Ich mach halt neue auf. Heute wieder 5x Ausfall.... :evil:
Bild
Bester FPS Counter wo gibt: https://fpsmon.com/en/

Antworten