10€ KabelTV Anschluss - Versteckte monatliche Gebühren?

Antworten
siriuzb
Beiträge: 2
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 12:14
Internet: 200

10€ KabelTV Anschluss - Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von siriuzb » Fr 7. Jun 2019, 12:27

Hallo miteinander,

ich habe vor kurzem von einem alten primacom Tarif auf den neuen Tarif "Surf & Phone 200 + TV" umstellen lassen.
Laut dem Produktblatt (https://www.pyur.com/content/dam/pyur/d ... 00HDTV.pdf) beläuft sich der monatliche Preis auf 45€. Auf meiner Rechnung (https://ibb.co/gPBk2hS) finde ich nun allerdings einen Posten "KabelTV Anschluss" der mit 10€ zusätzlich monatlich einschlägt. Woher kommen diese zusätzlichen 10€ plötzlich? Ich kann darüber nirgendwo etwas finden und bin davon ausgegangen, dass im Tarif bereits der TV-Anschluss enthalten ist, da auf dem Produktblatt bei TV ein Haken gesetzt ist. Sollte ich Einwand gegen diese Rechnung einlegen?

Vielen Dank für eure Hilfe.
Zuletzt geändert von siriuzb am Fr 7. Jun 2019, 14:07, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

Klausi
Beiträge: 171
Registriert: Do 15. Dez 2016, 13:46

Re: Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von Klausi » Fr 7. Jun 2019, 13:23

Das ist halt Pyure. Seit der Umstellung von TC auf Pyure bezahlst du TV zweimal mit 10 Euro. Einmal der TV Anschluss und dann eben noch Kabelanschluss. Keine Ahnung wieso man das so macht aber vermutlich damit die Kunden darauf reinfallen "oh TV für 10 Euro nur im Monat"...

Klick mal hier auf den Infobutton neben dem Preis

https://www.pyur.com/pakete

da steht dann:
Nutzungsvoraussetzung: aktiver Kabelanschluss-Vertrag zum Vorzugspreis von maximal 10 € mtl., sofern dieser nicht bereits in den Mietnebenkosten enthalten ist
Für mich ist so ein Geschäftsgebahren Betrug bzw unseriös aber ja TC / Pyure kommt damit eben durch.

/e

Wenn du auf der Seite buchst bzw konfigurierst, fragt er auch nochmal nach
Brauchen Sie einen Kabelanschluss?
Klick dich da mal durch. Ist wie oben geschrieben, son eine richtig assihafte Falle, die man da eingebaut hat....
Zuletzt geändert von Klausi am Fr 7. Jun 2019, 13:27, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

Benutzeravatar
Kasimir
Beiträge: 1555
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 15:44
Internet: 150/12

Re: Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von Kasimir » Fr 7. Jun 2019, 13:25

@klausi, erklärs richtig oder lass es.
0 x

Klausi
Beiträge: 171
Registriert: Do 15. Dez 2016, 13:46

Re: Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von Klausi » Fr 7. Jun 2019, 13:27

Kasimir hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 13:25
@klausi, erklärs richtig oder lass es.
Du mich auch.

Abzocke bleibt Abzocke. Punkt.
0 x

siriuzb
Beiträge: 2
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 12:14
Internet: 200

Re: Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von siriuzb » Fr 7. Jun 2019, 13:52

Klausi hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 13:23
Klick mal hier auf den Infobutton neben dem Preis

https://www.pyur.com/pakete

da steht dann:
Nutzungsvoraussetzung: aktiver Kabelanschluss-Vertrag zum Vorzugspreis von maximal 10 € mtl., sofern dieser nicht bereits in den Mietnebenkosten enthalten ist
Es ist tatsächlich hinter diesem Info-Button versteckt. Allerdings ist auf dem Produktinformationsblatt davon nichts zu lesen und ich habe ausschließlich dieses zur Orientierung benutzt. Liegt hier eventuell ein Verstoß gegen § 1 TK-Transparenzverordnung vor? Sollte man das mal der Bundesnetzagentur melden?
Klausi hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 13:23
Wenn du auf der Seite buchst bzw konfigurierst, fragt er auch nochmal nach
Brauchen Sie einen Kabelanschluss?
Klick dich da mal durch. Ist wie oben geschrieben, son eine richtig assihafte Falle, die man da eingebaut hat....
Diese Funktion habe ich nicht benutzt, da ich das Upgrade ja über den Kundenservice durchführen lassen habe.
Kasimir hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 13:25
@klausi, erklärs richtig oder lass es.
Wenn du eine bessere Erklärung hast, dann solltest du sie direkt posten. Dein Kommentar hat so keinerlei Mehrwert.
0 x

Panpot
Beiträge: 21
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 19:51

Re: 10€ KabelTV Anschluss - Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von Panpot » Fr 7. Jun 2019, 18:45

Ganz einfach erklärt. Du hattest eine Kombi aus PC-Zeiten richtig? Dort war der Grund-TV Anschluss in Deinem Paket enthalten, jedenfalls hast Du ihn nicht als Posten einzeln sehen können. Doch dieser jetzige 10 Euro Anschluss war anteilig in dem Paket als zusätzlicher Posten da. Nur jetzt ist er zusätzlich als Posten zu sehen. 3 er 200= Internet/Phone/HD TV + KTV 10 der Grund-TV-Anschluss :)
0 x

Panpot
Beiträge: 21
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 19:51

Re: Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von Panpot » Fr 7. Jun 2019, 18:47

Kasimir hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 13:25
@klausi, erklärs richtig oder lass es.
So kennen wir ihn doch. Alles Scheiße. Upload scheiße. KTV extra. Auch alles Abzocke :D
0 x

Benutzeravatar
jebeyer
Beiträge: 1025
Registriert: So 24. Apr 2016, 11:45
Internet: 400/12 über FB 6591 (07.04)
TV Pakete: keine
Wohnort: Chemnitz

Re: 10€ KabelTV Anschluss - Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von jebeyer » Fr 7. Jun 2019, 18:58

@Panpot: Hast bei dir wohl mal "durchgekehrt": 6 Beiträge :roll:
0 x
Bild
Pure Speed 400 mit Fritzbox 6591 an Arris CMTS 20x4 (TC)

Panpot
Beiträge: 21
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 19:51

Re: 10€ KabelTV Anschluss - Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von Panpot » Fr 7. Jun 2019, 19:11

Sorry der Feind liest mit^^. Daher ;)
0 x

Benutzeravatar
jebeyer
Beiträge: 1025
Registriert: So 24. Apr 2016, 11:45
Internet: 400/12 über FB 6591 (07.04)
TV Pakete: keine
Wohnort: Chemnitz

Re: 10€ KabelTV Anschluss - Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von jebeyer » Fr 7. Jun 2019, 19:40

Das dachte ich mir schon... ;)
0 x
Bild
Pure Speed 400 mit Fritzbox 6591 an Arris CMTS 20x4 (TC)

heugabel
Beiträge: 147
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 20:22
Internet: 400
TV Pakete: keine

Re: 10€ KabelTV Anschluss - Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von heugabel » Fr 7. Jun 2019, 22:13

Die 10€ zahlt jeder.

Entweder selbst oder über die Nebenkosten. Daher auch die Auswahlmöglichkleit.
0 x
Bild

Benutzeravatar
jebeyer
Beiträge: 1025
Registriert: So 24. Apr 2016, 11:45
Internet: 400/12 über FB 6591 (07.04)
TV Pakete: keine
Wohnort: Chemnitz

Re: 10€ KabelTV Anschluss - Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von jebeyer » Fr 7. Jun 2019, 22:31

Nö, hier nicht. Auch nicht (mehr) über die NK (das war hier früher mal so).
Und das auch schon seit mehreren Jahren. Und nein, ich habe auch keinen "Alt"-Vertrag mit TV.
Und aktuell auch kein TV-Paket bei Pyur gebucht.

Free TV (ÖR, private in SD) liegen hier an, ohne das man irgendetwas (Kabelgebühr) buchen oder zahlen muss.
Keine Ahnung wer die zahlt, die Mieter hier jedenfalls definitiv nicht... :lol:
Und Pure-TV HD dauerhaft incl. CI+ und Smartcard für 5 € / Monat.
Zuletzt geändert von jebeyer am Fr 7. Jun 2019, 22:43, insgesamt 5-mal geändert.
0 x
Bild
Pure Speed 400 mit Fritzbox 6591 an Arris CMTS 20x4 (TC)

Klausi
Beiträge: 171
Registriert: Do 15. Dez 2016, 13:46

Re: Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von Klausi » Fr 7. Jun 2019, 22:34

Panpot hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 18:47
So kennen wir ihn doch. Alles Scheiße. Upload scheiße. KTV extra. Auch alles Abzocke :D
Pyure ist auch scheiße, in allen Aspekten. Wäre DE kein Steinzeitland in Sachen Digitalisierung, wäre dieses Unternehmen schon lange insolvent und weg vom Markt aber leider lebt es eben von den Zwangskunden, die keinerlei Wahl haben außer TC.

Zum Upload braucht man nicht viel sagen außer beschämend²³

Und die Abzocke beim TV, war hier schon öfters Thema. Es wird suggeriert, dass TV bei Pyure nur 10 Euro kostet, was es aber eben nicht kostet, sondern 20 Euro weil man plötzlich TV und Kabelanschluß trennt. Ist klar :roll:

Von dem Punkt ganz abgesehen, dass dem Kunden mal korrekt zu erklären und anzuzeigen wenn er bucht / upgraded. Nein es wird einfach gut versteckt, verschwiegen und der Kunde, wie im aktuellen Fall, wundert sich dann, wieso er 10 Euro mehr bezahlt, obwohl sein Paket "TV" hat angeblich.

https://www.pyur.com/privatkunden/fernsehen.html

Überall steht dick und fett 10 Euro, nirgends ist sofort ersichtlich, dass man 20 Euro bezahlt. Erst wenn man auf das beschissene Infoicon drückt oder versucht diese dämliche Frage bei Frage und Antworten halbwegs zu verstehen.

Wer so ein Geschäftsgebahren ernsthaft verteidigt oder gut findet, sollte für immer in der Hölle schmorren. Punkt

Vergiss nicht, deine Beiträge wieder zu löschen :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
0 x

ursel666
Beiträge: 77
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 18:01
Internet: 200000

Re: 10€ KabelTV Anschluss - Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von ursel666 » Sa 8. Jun 2019, 13:51

nicht nur da wird gezockt..wen du nicht abbuchen lässt..dan bekommst du ne monatliche straffzahlung von 1.50 euro..das ist schon kriminel..ja und man lässt einfach gewären..die könen mit dem kunden machen was die wollen..
0 x

Cortex
Beiträge: 336
Registriert: Do 21. Jun 2018, 23:03

Re: Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von Cortex » Sa 8. Jun 2019, 14:09

Klausi hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 22:34

Und die Abzocke beim TV, war hier schon öfters Thema.
Der Haken bei TV im Produktinformationsblatt bezieht sich auf HDTV, also die 23 privaten Sender in HD, die man mit dem 3er Paket erhält.

Es steht in der Beschreibung nirgendwo, dass ein Kabelanschluss im Preis inklusive ist.
Zuletzt geändert von Cortex am Sa 8. Jun 2019, 19:27, insgesamt 2-mal geändert.
0 x

Cortex
Beiträge: 336
Registriert: Do 21. Jun 2018, 23:03

Re: 10€ KabelTV Anschluss - Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von Cortex » Sa 8. Jun 2019, 19:21

ursel666 hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2019, 13:51
nicht nur da wird gezockt..wen du nicht abbuchen lässt..dan bekommst du ne monatliche straffzahlung von 1.50 euro..das ist schon kriminel..ja und man lässt einfach gewären..die könen mit dem kunden machen was die wollen..
Wenn du auf Rechnung zahlst, wird dir das mittlerweile nicht mehr mit 1,50€ In Rechnung gestellt.
0 x

heugabel
Beiträge: 147
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 20:22
Internet: 400
TV Pakete: keine

Re: 10€ KabelTV Anschluss - Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von heugabel » So 9. Jun 2019, 10:20

ursel666 hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2019, 13:51
nicht nur da wird gezockt..wen du nicht abbuchen lässt..dan bekommst du ne monatliche straffzahlung von 1.50 euro..das ist schon kriminel..ja und man lässt einfach gewären..die könen mit dem kunden machen was die wollen..
macht die Telekom doch auch nicht anders.
0 x
Bild

ursel666
Beiträge: 77
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 18:01
Internet: 200000

Re: 10€ KabelTV Anschluss - Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von ursel666 » Mo 10. Jun 2019, 15:06

damals wo ich bei den telekomikern war hatte ich diese gebüren nicht..bin damals nur weg von der telekomm..weil die es mit dem datenschutz nicht so genau nehmen..
0 x

ursel666
Beiträge: 77
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 18:01
Internet: 200000

Re: 10€ KabelTV Anschluss - Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von ursel666 » Mo 10. Jun 2019, 15:08

Cortex hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2019, 19:21
ursel666 hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2019, 13:51
nicht nur da wird gezockt..wen du nicht abbuchen lässt..dan bekommst du ne monatliche straffzahlung von 1.50 euro..das ist schon kriminel..ja und man lässt einfach gewären..die könen mit dem kunden machen was die wollen..
Wenn du auf Rechnung zahlst, wird dir das mittlerweile nicht mehr mit 1,50€ In Rechnung gestellt.
ich habe nen dauerauftrag..weil sind ja stabile kosten..ändert sich ja letztlich nur.wen die der meinung sind mehr geld zu verlangen..telefon habe ich gleich weg gelassen bei denen..da dieses ja kein sinn da macht..
0 x

Cortex
Beiträge: 336
Registriert: Do 21. Jun 2018, 23:03

Re: 10€ KabelTV Anschluss - Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von Cortex » Mo 10. Jun 2019, 19:45

Warum macht es da keinen Sinn?
0 x

ursel666
Beiträge: 77
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 18:01
Internet: 200000

Re: 10€ KabelTV Anschluss - Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von ursel666 » Di 11. Jun 2019, 15:26

ich möchte nicht 3.ten den zugrif auf meinem konto gewären..ich habe das gerne unter kontrolle..und wen mal was ist..kan ich ihn umgehend stoppen..das funktioniert andersrum nämlich nicht..wie man ja nun schon festellen konnte..da werden plözlich summen abgebucht die man vertraglich nicht unterschrieben hatt und dan das geeiere bis man sein geld wieder hatt usw..nee sowas muss nicht sein..deshalb macht solch einzugsverfahren keinen sinn..kann schnell missbraucht werden..
und es macht auch keinen sinn bei denen sip telefonie zu nehmen..wen man monate auf seine sip daten warten muss..troz mehrfacher auforderung diese mir auszuhändigen..bevor wir hier zu pyur wurden lief alles reibungslos..ja und nun ist die zukunft vorn arsch..da man ja zwangsverheiratet ist..es wird in zukunft eher alles schlechter als besser..zugleich wird den auch alles teurer..
0 x

Cortex
Beiträge: 336
Registriert: Do 21. Jun 2018, 23:03

Re: 10€ KabelTV Anschluss - Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von Cortex » Mi 12. Jun 2019, 22:39

ursel666 hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 15:26
ich möchte nicht 3.ten den zugrif auf meinem konto gewären..ich habe das gerne unter kontrolle..und wen mal was ist..kan ich ihn umgehend stoppen...
Was genau willst du denn stoppen, wenn du nicht per Lastschrift bezahlst?
Zahlst du mit Überweisung oder Dauerauftrag kann nichts zurück geholt werden. Ist es mal überwiesen, ist es richtig schwierig das Geld zurück zu bekommen.
Anders bei einer Lastschrift (siehe unten)
ursel666 hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 15:26
das funktioniert andersrum nämlich nicht..wie man ja nun schon festellen konnte..da werden plözlich summen abgebucht die man vertraglich nicht unterschrieben hatt und dan das geeiere bis man sein geld wieder hatt usw..
Soll sowas wie einen Lastschriftwiderruf geben. Ruck Zuck Geld wieder auf dem Konto.
Dazu hat man bis zu 8 Wochen Zeit.
Selbst schon problemlos genutzt.
Ärgerlich wird es nur, wenn die Abbuchung berechtigt war.
ursel666 hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 15:26
und es macht auch keinen sinn bei denen sip telefonie zu nehmen..wen man monate auf seine sip daten warten muss..troz mehrfacher auforderung diese mir auszuhändigen
Selbst ist der Mensch:
Steht normalerweise im Kundenportal.
0 x

ursel666
Beiträge: 77
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 18:01
Internet: 200000

Re: 10€ KabelTV Anschluss - Versteckte monatliche Gebühren?

Beitrag von ursel666 » Fr 14. Jun 2019, 08:04

nen dauerauftrag kan man stoppen..wen einzugsverfahren läuft..habe ich schon bei sehr vielen kunden gesehen und gehört buchen die troz aufhebung weiter ab..vieleicht nicht bei allen..aber bei vielen..deshalb..stehts dauerauftrag..oder ebend überweisung..lastschriftwiederuf wird zudem gerne mal ignoriert..alles schon mehrfach vorgekommen..

sip daten im kunden portal..alles richtig nur nicht bei mir..sip daten sind im mom nicht einsehbar..bitte versuchen sie es später wieder..nach 3 monaten immer noch nicht..??selbst ist der mensch falsches argoment..!sofort telefon option gekündigt ,geldzurück verlangt..und zu easybell gewechselt..innerhalb von 48 stunden sipdaten erhalten..so muss das..

im mom ists sogar so..das ich seit februar mich zwar in mein kundenportal einloggen kann..aaaber keine kopfdaten eingepflegt sind..keine rechnungen..keine adressen..kein nichts und kein sonstwas..troz mehrfacher auforderung das ordnungsgemäss einzupflegen,ist bis heute juni..nichts passiert..mit der app 1.4 kann ich aber auf mein kundenportal zugreifen..auf meines und das auf meiner partnerin..aber mit der version 1.6..nur noch auf das meiner partnerin..auf meines..kommt sowas wie nen dumspruch..ups da ist wohl was schief gelaufen..und son verstecktes hönisches hihi..so..und jetzt kommst du..
0 x

Antworten