Frage zum Sonderkündigungsrecht

Antworten
Carloh
Beiträge: 2
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 14:51

Frage zum Sonderkündigungsrecht

Beitrag von Carloh » Mo 14. Dez 2015, 15:00

Hallo zusammen,

ich ziehe am 31. März 2016 von Erfurt nach Lampertheim in Hessen. Da Telecolumbus dort nicht verfügbar ist, möchte ich von meinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Meine Frage ist nun, wie der zeitliche Ablauf sich dabei gestaltet.

Soviel ich weiß gilt bei Sonderkündigung wegen Umzug eine Kündigungsfrist von 3 Monaten. Kann ich nun zum 01. 01. 2016 das Kündigungsschreiben abschicken und davon ausgehen, dass zum 31.03. der Vertrag ausläuft? Oder ist für die Sonderkündigung ein Nachweis der Ummeldung erforderlich, die natürlich erst nach dem Umzug vorhanden wäre? Müsste ich im letzteren Fall dann noch 3 Monate nach Umzug den Betrag weiter bezahlen? Gibt es andere Möglichkeiten den Umzug nachzuweisen?

Vielen Dank schonmal im Voraus für die Aufklärung!

Viele Grüße
Carl
0 x

Sep
Beiträge: 183
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 20:42
Internet: FTTH 500/200
TV Pakete: DigitalTV
Wohnort: Dresden-Striesen

Re: Frage zum Sonderkündigungsrecht

Beitrag von Sep » Mo 14. Dez 2015, 17:16

Ich glaube, dort ist ein Nachweis nötig
0 x
Bild

Klee
Beiträge: 855
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 15:54
Internet: 60/3
TV Pakete: PŸUR HD(Humax+ext. Festplatte
Wohnort: Potsdam

Re: Frage zum Sonderkündigungsrecht

Beitrag von Klee » Mo 14. Dez 2015, 18:02

Kündigung mit Angabe der neuen Adresse jetzt auslösen. Ummeldung ist nachreichbar möglichst noch vor Ablauf der Frist. So habe ich das noch vom früheren Forum von anderen Usern in Erinnerung. Frage aber besser nochmals telefonisch nach, um sicher zu gehen, dass sich zwischenzeitlich nichts geändert hat. Bin mir auch nicht sicher, ob es überhaupt 3 Monate sind bei Umzug.
0 x

Carloh
Beiträge: 2
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 14:51

Re: Frage zum Sonderkündigungsrecht

Beitrag von Carloh » Mo 14. Dez 2015, 18:51

Danke für die Antwort! Ähnliches habe ich auch in einem Unitymedia Forum gelesen. Werde das so mal in Angriff nehmen, dass ich die Kündigung jetzt abschicke mit dem Hinweis, dass ich die Ummeldung nachreiche.
0 x

Benutzeravatar
Andy32
Beiträge: 167
Registriert: Fr 7. Nov 2014, 17:59
Internet: 200/8 Mbit/s (FritzBox 6590)
TV Pakete: Bei Pyur ganz bestimmt nicht mehr!
Wohnort: Berlin-Weißensee

Re: Frage zum Sonderkündigungsrecht

Beitrag von Andy32 » Di 15. Dez 2015, 12:50

Am besten jetzt schon schreiben das du am 31. März ausziehst, dann brauchst du schon ab 1. April nichts mehr bezahlen und bist aus dem Vertrag raus! Du musst dann nur noch deine Polizeiliche Ummeldung nach dem Umzug als Kopie an TC senden und das wars, habe ich auch so gemacht als mein Vater umgezogen ist, die machen da keine Probleme, hat reibungslos geklappt ;)
0 x

Peeta83
Beiträge: 3
Registriert: So 25. Jan 2015, 11:28

Re: Frage zum Sonderkündigungsrecht

Beitrag von Peeta83 » Mi 30. Dez 2015, 22:32

Hallo ich hänge mal meine Frage hier mit rein.
Meine Freundin ist auch bei TC angemeldet aber nur für den analogen Anschluss mit mtl 7 Euro. Die reguläre Kündigungsfrist haben wir leider bereits verpasst,für den Vertrag zu beenden mitte Januar, ABER ich hoffe dass im folgenden die Sonderkündigung greift:

im April 16 wird sie nämlich zu mir ziehen. Mein Anbieter ist allerdings auch TC. Allerdings nutze ich iptv bzw Sat und habe daher keinen Kabelanschluss am laufen und er wird auch nicht per Nebenkosten berechnet. Nun ist die Frage: regulär grwift ja Sokü nur wenn TC am neuen Standort nicht verfügbar ist, was aber bei mir der Fall ist, ich aber keinen Vertrag mit denen habe. Meine Freundin zieht ganz normal ein, wird vom Vermieter entsprechend bestätigt und bekommt somit ja dann auch die Ummeldung. Sie wird aber nicht im Mietvertrag drinne stehen (was ja TC eh egal sein dürfte). Kann TC sagen, sie muss vertrag trotzdem weiterzahlen obwohl ich ja der hauptnutzer der wohnung bin, auch wenn ich selber keinen tc anschluss nutze?
0 x

Alla
Beiträge: 236
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 23:16

Re: Frage zum Sonderkündigungsrecht

Beitrag von Alla » Mi 30. Dez 2015, 23:12

Beim Zusammenziehen ist es so, dass immer der "teurere" Vertrag behalten und der billigere zum Umzugstermin gekündigt wird. Wenn Sie also aktuell einen Vertrag mit TC direkt hat, du aber keinen, wird der Vertrag auf ihrem Namen weiterlaufen, nur dann eben an der neuen Adresse. TC ist das schnurz wer da nun im Mietvertrag drin steht. Auch wenn ihr den Anschluss im Endeffekt nicht nutzt, muss der Vertrag bis zum ende der Mindestvertragslaufzeit bezahlt werden. An dieser Stelle greift das Sonderkündigungsrecht nicht.

Kannst es trotzdem mit der Kündigung versuchen und auf Kulanz vom jeweiligen Bearbeiter hoffen, Chancen liegen aber wohl eher unter 5%, dass das klappt.
0 x

Benutzeravatar
telecolumbianer55
Beiträge: 11
Registriert: Di 8. Sep 2020, 10:02
Wohnort: Frankfurt

Re: Frage zum Sonderkündigungsrecht

Beitrag von telecolumbianer55 » Fr 11. Sep 2020, 12:18

Ich sehe das genauso wie Alla.
Denk leider auch, dass in einem solchen Fall das SoKü nicht greift. Auch wenn es total bescheuert ist. Aber solche Unternehmen wollen ja die Leute auch nicht ganz so "einfach" verlieren dann. Irgendeine Bindung besteht immer -.-

Ich habe bisher auch einmal von einem SoKü Gebrauch machen können, allerdings ging es da um einen Fitnessstudio-Vertrag. Ich hätte früher aus dem Vertrag gekonnt, wenn bei meinem neuen Wohnort kein Studio der Kette innerhalb eines gewissen km-Umkreises zu Verfügung gestanden hätte - was auch der Fall gewesen ist, da es diese Kette fast nur in NRW gab zu der Zeit und ich nach Hessen gezogen bin.
Ich habe aber dennoch kein Gebrauch davon gemacht, weil der reguläre Austritt nicht mehr so weit entfernt war und ich somit normal kündigen konnte.

Ich würde es aber auch mal mit Kulanz versuchen, hat bei mir auch einmal geklappt :) bei der Telekom jedoch.
0 x

fungolfer
Beiträge: 731
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 17:59
Internet: 200 / 8 M/bit (Fritz 6490)
TV Pakete: Basic HD (CI+, Humax, Adv.Box)
Wohnort: Berlin-Steglitz
x 1

Re: Frage zum Sonderkündigungsrecht

Beitrag von fungolfer » Fr 11. Sep 2020, 22:50

Du hast schon bemerkt, dass der letzte Beitrag 5 Jahre alt ist?
0 x
Bild

Antworten