Preiserhöhung bei Fremdvertrag

Antworten
rushfaktor
Beiträge: 1
Registriert: So 4. Okt 2020, 11:40

Preiserhöhung bei Fremdvertrag

Beitrag von rushfaktor » So 4. Okt 2020, 11:49

Guten Tag.

Ich habe eine kurze Frage bezüglich meines Vertrages bei Pyur. Bei mir wurde wie wohl bei vielen der monatliche Beitrag erhöht.
Ich habe aber nie einen Vetrag mit Pyur abgeschlossen.
Mein Vertrag ist noch ein Altvertrag aus 2014 den ich mit Pepcom geschlossen habe.
Dieser wurde nach Übernahme des Unternehmens eben transferiert. Sehe ich das richtig das diese Preiserhöhung nicht rechtens ist?
Ich habe keine Klausel im Altvertrag über diese järlichen Preiserhöhungen.
Im Schreiben bezieht sich Pyur auf deren AGBs. Diese sollten mich aber wohl kaum interessieren, da ich keinen Vertrag mit Pyur habe oder?
Das witzige ist auch, Pyur räumt mir ein Sonderkündigungsrecht von 6 Wochen ein, bei einem Vertrag der sowieso schon monatlich kündbar ist.
Meine Vermutung ist, dass die diese Altverträge loswerden wollen. Anscheinend auch mit solchen Mitteln.

MfG Viktor.
0 x

MasterX
Beiträge: 13
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:08

Re: Preiserhöhung bei Fremdvertrag

Beitrag von MasterX » So 4. Okt 2020, 12:55

Haben die bei mir auch probiert. Einfach Schriftlich per Brief bei PYUR Einspruch erheben, mit Verweis auf die ursprünglichen AGBs. Dann haben sie die Preiserhöhung innerhalb kürzester Zeit wieder rückgängig gemacht.
Von selbst werden die nicht wegen ein paar Euro weniger kündigen, die brauchen das Geld und damit jeden zahlenden Kunden; auch wenns paar Euro weniger sind.
0 x

Antworten