Vertrags Problem

Antworten
RalfBecker
Beiträge: 2
Registriert: Di 6. Aug 2019, 11:16

Vertrags Problem

Beitrag von RalfBecker » Di 6. Aug 2019, 11:33

Hallo,
Mein Vater ist (Wohnort bedingt) seit ein paar Jahren Kunde von Telecolumbus (jetzt Pyur). Er hat(te) noch eine alte Thompson Box (ohne W-Land und Hub Funktion) mit einem Kabel Router. Die Kombination bereitete immer wieder Probleme. Daher letzte Woche Anruf bei Pyur, ob man da etwas mit Hardware Tausch machen kann (Fritzbox oder die neue Kabelbox) und ob man bei ihm am Wohnort mit der Fritzbox auch telefonieren kann (in einigen alten Telecolumbus Netzen soll die Fritzbox ja nicht mit Telefon funktionieren, dann wäre wir alternativ auf die neue Kabelbox gewechselt). Auskunft am Telefon, das wäre kein Problem, aber der Vertrag müsste geändert werden. Da sich die Preise nicht unterschieden wurde dem zugestimmt.
Was nun passiert ist alles etwas merkwürdig. Als die Fritzbox geliefert wird, alles angeschlossen, Internet funktiniert auch relativ schnell, nur keine Telefonie. Auskunft der Technik: Fritzbox ist im Netz noch nicht vollständig registriert, aber das sollte innerhalb 24 Stunden dann passiert sein. Die Rufnummern Portierung sei auch erfolgreich verlaufen (warum Portierung, wenn der alte Vertrag schon bei Pyur war? Die Portierung war aber auch im Kundenportal dann als erledigter Auftrag drin, nur nicht schriftlich).
Nach 24 Stunden funktionierte Telefon immer noch nicht. Auskunft jetzt: Sie haben doch nur Internet gebucht! (Jetzt kam auch der schriftliche Vertrag und da fehlte nun in der Tat das Kreuz bei Internet was bei Online Buchung nicht optional sondern schon immer fest drin ist, Online kann man nur entscheiden, ob man nur Telefon Flat zu Pyur haben möchte oder zusätzlich eine der beiden anderen Flats (Deutschland Festnetz oder Deutschlan komplett). Er sollte doch noch mal im Kundencenter anrufen.
Da das am Sonntag nicht möglich ist, also gestern angerufen. Dort auch die Auskunft: Sie haben gar kein Telefon gebucht (hier wurde er wieder wie ein Neukunde behandelt). Also Telefon + Flat dazu gebucht , allerdings hieß es nun noch, von einer Rufnummern Portierung ist nichts bekannt, die Rufnummern sind abgemeldet und weg. Im Portal konnte er das dann nicht mehr nachvollziehen, da das nicht erreichbar war.

Werden bei Pyur Bestandskunden immer so behandelt?

Gruß Ralf
0 x

Panpot
Beiträge: 31
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 19:51

Re: Vertrags Problem

Beitrag von Panpot » Do 8. Aug 2019, 19:07

Da hat jemand in der Vertragsanlage gepennt. Klingt so ob jemand die Telefonmaske nicht beim TW ungehangen hat. Pyur hat leider 2 Dienstleister die beim Verträge anlegen eine Blindenbinde tragen und keine Backoffice-Texte lesen können^^
0 x

RalfBecker
Beiträge: 2
Registriert: Di 6. Aug 2019, 11:16

Re: Vertrags Problem

Beitrag von RalfBecker » Do 8. Aug 2019, 19:42

Hallo,
Ja, das glaube ich auch fast. Die Geschichte hat jetzt aber doch ein gutes Ende gefunden. Montag noch mal angerufen. Das fehlende dazu gebucht, dann hieß es noch "Die Rufnummern sind aber weg!". Also gestern nochmals angerufen, diesmal war dann wohl jemand dran, der Ahnung hatte. "Na sicher sehe ich die alten Rufnummern noch. Kein Problem.".

Eine Stunde später leuchtete an der Fritzbox die Telefon Lampe. Er kann wieder telefonieren und ist mit seinen alten Nummern erreichbar. Einziger Wehrmutstropfen, scheinbar hat Pyur die Fritzbox jetzt gegen Usereingriff dicht gemacht. Jedenfalls das ungeänderte PW vom Typenschild geht seid der automatischen Aktivierung nicht mehr. Mal sehen, was er da noch erreicht, denn wenigstens die Zuordnung der Telefonnummern auf die angeschlossenen Geräte sollte möglich sein. Jetzt klingeln beide Telefone bei beiden Rufnummern gleichzeitig.

Gruß Ralf
0 x

Antworten