Zwangsupdate der Compal Boxen zerschießt den Bridge-Mode

jochenb
Beiträge: 104
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 15:06
Internet: 2er Combi 60
TV Pakete: Kabel TV HD mit CI+ Modul an Metz Micos 43 TX68
Wohnort: Chemnitz

Re: Zwangsupdate der Compal Boxen zerschießt den Bridge-Mode

Beitrag von jochenb » So 7. Jul 2019, 19:27

Hallo Ichbins,
das gleiche Problem mit dem Internet wie bei deinem LG hatte ich auch mit meinem Metz. Nach einem Hinweis von KDG-Techniker auf einen meiner Posts, mir doch eine Fritzbox zuzulegen, habe ich das realisiert mit einer 6590 Cable( es reicht auch eine 6490 Cable) und siehe da, alles paletti wie vor dem Zwangsupdate meiner Pyur-Kabelbox. Nur mal so als Denkanstoss.
Zuletzt geändert von jochenb am Mo 8. Jul 2019, 14:48, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

Benutzeravatar
Bob.Dig
Beiträge: 24
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 19:15

Re: Zwangsupdate der Compal Boxen zerschießt den Bridge-Mode

Beitrag von Bob.Dig » Mo 8. Jul 2019, 09:06

Also Du meinst, weil Pyur eine verbugte Firmware verteilt und die Geräte damit fast unbrauchbar macht, sei die Lösung, die Betroffenen sollen sich für eigenes Geld eine Fritzbox kaufen?
Die Lösung ist eigentlich recht einfach, bei der Hotline beschweren bis man ein Gerät mit "alter" Firmware zugeschickt bekommt.
0 x
Bild

KDG-Techniker
Beiträge: 580
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 23:07
Internet: 200.000 Down / 8.000 Up
TV Pakete: HD Basic

Re: Zwangsupdate der Compal Boxen zerschießt den Bridge-Mode

Beitrag von KDG-Techniker » Mo 8. Jul 2019, 10:55

Bob.Dig hat geschrieben:
Mo 8. Jul 2019, 09:06

Die Lösung ist eigentlich recht einfach, bei der Hotline beschweren bis man ein Gerät mit "alter" Firmware zugeschickt bekommt.
Da merkt man, dass hier einige keine Ahnung von der Materie haben oder wie es bei einem Kabelanbieter abläuft... sobald das Gerät mit dem Kabelnetz verbunden ist wird sofort die neue Firmware als erstes eingespielt... und davon abgesehen... gibt es organisatorisch KEINEN der erstmal schaut auf welchem Modem ist welche Firmware... das wird alles von einem Logistikdienstleister der fernab von der PYUR "Zentrale" verschickt... oder meinst du die 3 festangestellten Backoffice Techniker verpacken die Kundenmodems noch selbst einzeln liebevoll per hand... :lol:
0 x
BildBild

KDG-Techniker
Beiträge: 580
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 23:07
Internet: 200.000 Down / 8.000 Up
TV Pakete: HD Basic

Re: Zwangsupdate der Compal Boxen zerschießt den Bridge-Mode

Beitrag von KDG-Techniker » Mo 8. Jul 2019, 11:00

jochenb hat geschrieben:
So 7. Jul 2019, 19:27
Hallo Ichbins,
das gleiche Problem mit dem Internet wie bei deinem LG hatte ich auch mit meinem Metz. Nach einem Hinweis von Kabel-Techniker auf einen meiner Posts, mir doch eine Fritzbox zuzulegen, habe ich das realisiert mit einer 6590 Cable( es reicht auch eine 6490 Cable) und siehe da, alles paletti wie vor dem Zwangsupdate meiner Pyur-Kabelbox. Nur mal so als Denkanstoss.
Schön das jetzt alles wieder funktioniert... auch wenn die Wahl der 6590 anstatt der 6490 verschenktes Geld war :D
0 x
BildBild

Benutzeravatar
Bob.Dig
Beiträge: 24
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 19:15

Re: Zwangsupdate der Compal Boxen zerschießt den Bridge-Mode

Beitrag von Bob.Dig » Mo 8. Jul 2019, 16:29

KDG-Techniker hat geschrieben:
Mo 8. Jul 2019, 10:55
Da merkt man, dass hier einige keine Ahnung von der Materie haben oder wie es bei einem Kabelanbieter abläuft... sobald das Gerät mit dem Kabelnetz verbunden ist wird sofort die neue Firmware als erstes eingespielt... und davon abgesehen... gibt es organisatorisch KEINEN der erstmal schaut auf welchem Modem ist welche Firmware... das wird alles von einem Logistikdienstleister der fernab von der PYUR "Zentrale" verschickt... oder meinst du die 3 festangestellten Backoffice Techniker verpacken die Kundenmodems noch selbst einzeln liebevoll per hand... :lol:
Keine Ahnung scheinst nur Du zu haben, denn alles was ich hier beschrieb ist bei mir selbst so gelaufen. Es wird keine Firmware geupgraded und man schickte mir nach Beschwerde eine Box mit alter Firmware, vermutlich weil man es irgendwann realisiert hatte, dass man Mist gebaut hat.
Grüße in den Südosten Berlins. 8-)
0 x
Bild

KDG-Techniker
Beiträge: 580
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 23:07
Internet: 200.000 Down / 8.000 Up
TV Pakete: HD Basic

Re: Zwangsupdate der Compal Boxen zerschießt den Bridge-Mode

Beitrag von KDG-Techniker » Di 9. Jul 2019, 18:52

Bob.Dig hat geschrieben:
Mo 8. Jul 2019, 16:29
KDG-Techniker hat geschrieben:
Mo 8. Jul 2019, 10:55
Da merkt man, dass hier einige keine Ahnung von der Materie haben oder wie es bei einem Kabelanbieter abläuft... sobald das Gerät mit dem Kabelnetz verbunden ist wird sofort die neue Firmware als erstes eingespielt... und davon abgesehen... gibt es organisatorisch KEINEN der erstmal schaut auf welchem Modem ist welche Firmware... das wird alles von einem Logistikdienstleister der fernab von der PYUR "Zentrale" verschickt... oder meinst du die 3 festangestellten Backoffice Techniker verpacken die Kundenmodems noch selbst einzeln liebevoll per hand... :lol:
Keine Ahnung scheinst nur Du zu haben, denn alles was ich hier beschrieb ist bei mir selbst so gelaufen. Es wird keine Firmware geupgraded und man schickte mir nach Beschwerde eine Box mit alter Firmware, vermutlich weil man es irgendwann realisiert hatte, dass man Mist gebaut hat.
Grüße in den Südosten Berlins. 8-)
Das kann durchaus sein, denn soweit ich weiss hat PYUR das Update zurückgezogen... denn im Regelfall ist es so, dass das Modem sofort nach dem Sync und der Config.bin das Update startet...

Hast du dich schriftlich per Brief beschwert?
0 x
BildBild

Benutzeravatar
Bob.Dig
Beiträge: 24
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 19:15

Re: Zwangsupdate der Compal Boxen zerschießt den Bridge-Mode

Beitrag von Bob.Dig » Do 11. Jul 2019, 16:08

KDG-Techniker hat geschrieben:
Di 9. Jul 2019, 18:52
Hast du dich schriftlich per Brief beschwert?
Nope, telefoniere nur regelmäßig mit der Hotline.
Die anderen Störungen wurden aber bis jetzt nicht behoben, siehe heute wieder meine Sig... :roll:
0 x
Bild

Peer1505
Beiträge: 5
Registriert: Sa 4. Mai 2019, 16:07
Internet: 60Mbit
TV Pakete: standart
Wohnort: Berlin

Re: Zwangsupdate der Compal Boxen zerschießt den Bridge-Mode

Beitrag von Peer1505 » Sa 13. Jul 2019, 07:45

Hallo!
Diese Woche bin ich das Problem angegangen (habe jetzt Urlaub), nachdem ich mehrmals versucht habe per Telefon den KD-Menschen zu beschreiben was für ein Problem ich habe!
Habe den Fehler letzten Sonntag gemeldet und Mittwoch Vormittag bemerkte ich das die Compal-Box sich selbst neu startet . Danach habe ich gleich die FB 4040 wieder angeschlossen und auf anhieb ging wieder alles! Der Techniker hatte mich noch angerufen und fragte ob alles jetzt okay wäre und ja.
Schon am Abend bemerkte ich das der Samsung TV kein Zugang zum Internet hat obwohl die FB 4040 schon! Man muss auch sagen das ich den TV erst 6 Monate habe und weil die Compal-Box direkt unter dem TV sitzt hatte ich vor dem Firmware-Update den TV per Netzwerkkabel dort angeschlossen. Beide Geräte (TV und FB 4040) hatten immer eine Verbindung zum Internet. Jetzt muss ich die Compal-Box kurz ausschalten und wieder einschalten und dann bekommt der TV Internet (FB 4040 muss aus sein).
Umgekehrt ist es genauso. Ist der TV zuerst an (hat Internet) und starte danach die FB 4040 (Netz-Leiste einschalten) bekommt die FB 4040 kein Zugriff darauf! Meine Lösung sieht so aus das ich die Compal-Box immer wieder an und aus schalte!
Leider ist es mir nicht mehr gelungen auf die Einstellungsseite von der Comapal-Box zu kommen (http://192.168.0.1 per externem PC und Netzw.-Kabel)! Ich habe versucht ein/ausschalten, Reset an der Compal-Box. Bei dem Browser ist noch alles gespeichert und hat noch vor dem neuen Update funktioniert aber da kommt keine Anmeldeschirm sondern er findet nichts.
Werde erst einmal alles so lassen. Vielleicht hat einer noch eine Idee?
0 x

citecite
Beiträge: 92
Registriert: Di 19. Jun 2018, 08:48

Re: Zwangsupdate der Compal Boxen zerschießt den Bridge-Mode

Beitrag von citecite » Sa 13. Jul 2019, 08:46

Peer1505 hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 07:45
Umgekehrt ist es genauso. Ist der TV zuerst an (hat Internet) und starte danach die FB 4040 (Netz-Leiste einschalten) bekommt die FB 4040 kein Zugriff darauf!
Bist Du sicher, dass der Fernseher mit der FB verbinden ist und nicht dem Compal? Was Du beschreibst klingt so als würden beide Geräte direkt via Modem online gehen wollen, und das jeweils zweite Gerät hat das Nachsehen. Stell sicher , dass alles nur via FB in's Netz geht.
0 x

fungolfer
Beiträge: 609
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 17:59
Internet: 200 / 8 M/bit (Fritz 6490)
TV Pakete: Basic HD (CI+, Humax, Adv.Box)
Wohnort: Berlin-Steglitz
x 1

Re: Zwangsupdate der Compal Boxen zerschießt den Bridge-Mode

Beitrag von fungolfer » Sa 13. Jul 2019, 09:00

Beim Thomsen war das so, dass das letzte Gerät, das mit dem Modem verbunden war mit dem Internet verbunden werden konnte. Wollte man wechseln (PC - Router etc) musste man das Modem vom Strom nehmen für ca. 30 Sekunden und dann die FB anschließen und wieder Strom drauf. Erst dann sollte die FB alle Verbindungen haben. Danach dann alles andere an die FB anschließen.

Da jetzt die Compal im Modembetrieb läuft könnte das bei dieser genauso sein. Bin aber nicht 100% sicher.
0 x
Bild

Benutzeravatar
Kasimir
Beiträge: 1508
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 15:44
Internet: 150/12

Re: Zwangsupdate der Compal Boxen zerschießt den Bridge-Mode

Beitrag von Kasimir » Sa 13. Jul 2019, 10:05

Peer1505 hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 07:45
Hallo!
Diese Woche bin ich das Problem angegangen (habe jetzt Urlaub), nachdem ich mehrmals versucht habe per Telefon den KD-Menschen zu beschreiben was für ein Problem ich habe!
Habe den Fehler letzten Sonntag gemeldet und Mittwoch Vormittag bemerkte ich das die Compal-Box sich selbst neu startet . Danach habe ich gleich die FB 4040 wieder angeschlossen und auf anhieb ging wieder alles! Der Techniker hatte mich noch angerufen und fragte ob alles jetzt okay wäre und ja.
Schon am Abend bemerkte ich das der Samsung TV kein Zugang zum Internet hat obwohl die FB 4040 schon! Man muss auch sagen das ich den TV erst 6 Monate habe und weil die Compal-Box direkt unter dem TV sitzt hatte ich vor dem Firmware-Update den TV per Netzwerkkabel dort angeschlossen. Beide Geräte (TV und FB 4040) hatten immer eine Verbindung zum Internet. Jetzt muss ich die Compal-Box kurz ausschalten und wieder einschalten und dann bekommt der TV Internet (FB 4040 muss aus sein).
Umgekehrt ist es genauso. Ist der TV zuerst an (hat Internet) und starte danach die FB 4040 (Netz-Leiste einschalten) bekommt die FB 4040 kein Zugriff darauf! Meine Lösung sieht so aus das ich die Compal-Box immer wieder an und aus schalte!
Leider ist es mir nicht mehr gelungen auf die Einstellungsseite von der Comapal-Box zu kommen (http://192.168.0.1 per externem PC und Netzw.-Kabel)! Ich habe versucht ein/ausschalten, Reset an der Compal-Box. Bei dem Browser ist noch alles gespeichert und hat noch vor dem neuen Update funktioniert aber da kommt keine Anmeldeschirm sondern er findet nichts.
Werde erst einmal alles so lassen. Vielleicht hat einer noch eine Idee?
http://192.168.100.1 ist die adresse des compal, und es geht nur 1 endgerät am compal im bridge-mode (du bekommst nur eine ip)....
0 x

Benutzeravatar
Bob.Dig
Beiträge: 24
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 19:15

Re: Zwangsupdate der Compal Boxen zerschießt den Bridge-Mode

Beitrag von Bob.Dig » Sa 13. Jul 2019, 14:07

Peer1505 hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 07:45
nachdem ich mehrmals versucht habe per Telefon den KD-Menschen zu beschreiben was für ein Problem ich habe!
Was ist denn ein KD-Mensch? Klingt alles mehr nach einem Konfigurationsfehler deinerseits. Gab ja jetzt schon einige Tipps hier, wenn alles nicht hilft, beschreibe noch mal genau, wie Du was woran betreibst. ;)
0 x
Bild

Benutzeravatar
jebeyer
Beiträge: 970
Registriert: So 24. Apr 2016, 11:45
Internet: 400/12 über FB 6591 (07.04)
TV Pakete: keine
Wohnort: Chemnitz

Re: Zwangsupdate der Compal Boxen zerschießt den Bridge-Mode

Beitrag von jebeyer » Sa 13. Jul 2019, 15:27

KD=Kundendienst oder er meint (ehemals) Kabel Deutschland. :?:
Vielleicht war er ja mal dort Kunde. ;)
0 x
Bild
Pure Speed 400 mit Fritzbox 6591 an Arris CMTS 20x4 (TC)

berndione
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 5. Jan 2015, 21:19
Internet: 60/4
x 4

Re: Zwangsupdate der Compal Boxen zerschießt den Bridge-Mode

Beitrag von berndione » Sa 13. Jul 2019, 17:41

@peer1505

Hi nach längerer Zeit mal wieder.

- Ausgang Compal an WAN der Fritzbox.
- Alle Geräte kommen an LAN1.. LAN4 der Fritzbox.
- GUI der Fritzbox mit Fritz.Box oder 192.168.178.1 aufrufen.
- Unter Menüpunkt( ->Internetzugang->Zugangsdaten->Internetzugang über Kabelmodem oder Internet-Router) wählen.

So sollte es laufen. Der Compal im Bridge Modus ist unter 192.168.100.1 erreichbar.

Viel Erfolg.

PS: Immer noch zufriedener KD Kunde. ;)
Zuletzt geändert von berndione am Sa 13. Jul 2019, 17:58, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

Ichbins
Beiträge: 2
Registriert: So 7. Jul 2019, 13:24

Re: Zwangsupdate der Compal Boxen zerschießt den Bridge-Mode

Beitrag von Ichbins » Sa 13. Jul 2019, 17:44

Hallo zusammen!
Dankeschön für Eure Antworten! Ne zusätzliche teure Fritz-Kabelbox wollte ich mir eigentlich nicht zulegen, zumal ich auch nur eine begrenzte Zeit hier wohne. Dann werde ich wohl mal ein bisschen den Kunden"service" nerven müssen und da mein Glück versuchen.
Schönes Wochenende!
0 x

Peer1505
Beiträge: 5
Registriert: Sa 4. Mai 2019, 16:07
Internet: 60Mbit
TV Pakete: standart
Wohnort: Berlin

Re: Zwangsupdate der Compal Boxen zerschießt den Bridge-Mode

Beitrag von Peer1505 » So 14. Jul 2019, 14:19

Hallo!
Danke erstmal für Eure Antworten. Die waren für mich hilfreich.

Mit KD-Menschen meinte ich Kundendienst-Mensch.

Jetzt habe ich erst durch die Kommentare begriffen das die Compal-Box im Modem-Betrieb arbeitet!
Das war vorher nicht der Fall und erklärt für mich die Problematik warum ich die Compal-Box kurz
aus- und einschlten muss.
Das Problem ist wie schon hier gesagt das nur ein LAN Eingang Internet haben kann.

Die Lösung ist Zwei gleiche MAC-Adressen und vorsichtshalber die gleiche ID.

Nun habe ich nichts gefunden bei der FB 4040 ihre Mac-Adresse zu ändern aber ich habe noch
ein alten Netgear Router der das kann.
Also schnell die MAC-Adr. vom TV aufgeschrieben und die ID. Alles im Netgear Router eingegeben
und zwisch FB 4040 und Compal-Box per Netzwerkkabel gehängt.

Also sind TV und der Netgear Router (WAN) an LAN1 und LAN4 beim Compal dran.
Vom Netgear LAN1 auf FB 4040 WAN.

Es funktioniert. Die Compal-Box sieht immer das gleiche Gerät und egal welche ich zuletzt an
hatte ist jetzt wurscht. Selbst wenn beide an sind haben beide Internet.

Noch eins. Natürlich ist mir klar das ich mir das Leben einfacher hätte machen können wenn
ich alles an die FB 4040 anschliessen würde (hier der TV). Die Compal-Box ist gerade mal
30 cm entfernt vom TV aber FB 4040 ca. 13m. Auch hätte ich per TV Wlan mich bei der FB 4040
verbinden können aber drei dicke Betonwände trübt das Streaming etwas ein.

Gruß
0 x

Benutzeravatar
Kasimir
Beiträge: 1508
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 15:44
Internet: 150/12

Re: Zwangsupdate der Compal Boxen zerschießt den Bridge-Mode

Beitrag von Kasimir » So 14. Jul 2019, 15:13

Peer1505 hat geschrieben:
So 14. Jul 2019, 14:19
Die Lösung ist Zwei gleiche MAC-Adressen und vorsichtshalber die gleiche ID.

Nun habe ich nichts gefunden bei der FB 4040 ihre Mac-Adresse zu ändern aber ich habe noch
ein alten Netgear Router der das kann.
Also schnell die MAC-Adr. vom TV aufgeschrieben und die ID. Alles im Netgear Router eingegeben
und zwisch FB 4040 und Compal-Box per Netzwerkkabel gehängt.

Es funktioniert. Die Compal-Box sieht immer das gleiche Gerät und egal welche ich zuletzt an
hatte ist jetzt wurscht. Selbst wenn beide an sind haben beide Internet.
also das wundert mich ein wenig... meinem Verständnis nach sollte das nicht funktionieren... :?
0 x

Antworten