Verbindung mit Upstream funktioniert nicht

Antworten
Emanu.xD
Beiträge: 2
Registriert: Mo 30. Mär 2020, 18:58
Internet: 400 Mbit ↓ / 12 Mbit ↑
Wohnort: München

Verbindung mit Upstream funktioniert nicht

Beitrag von Emanu.xD » Mo 30. Mär 2020, 19:07

Servus,

bin vor kurzen zu Pyur gewechselt und musste feststellen, dass sich die Kabelbox einfach nicht mit dem Upstream verbinden will.
Die Downstream-LED ist grün, während die Upstream-LED immer blau blinkt. Ich habe es mittlerweile an verschiedenen Tagen ohne Erfolg versucht.

Die Werte im Router sind folgende:
Unbenannt.PNG
Unbenannt.PNG (19.05 KiB) 853 mal betrachtet
Mein gebuchter Anschluss ist Pure Speed 400 + Telefon.
Ich hoffe jemand hat da einen wertvollen Tipp für mich oder eine Idee, wie die Verbindung gelingen kann.

Grüße
0 x
Bild

KDG-Techniker
Beiträge: 684
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 23:07
Internet: 200.000 Down / 8.000 Up
TV Pakete: HD Basic

Re: Verbindung mit Upstream funktioniert nicht

Beitrag von KDG-Techniker » Mo 30. Mär 2020, 20:06

Sperrfilter im Keller -> Technikereinsatz
0 x
BildBild

erzonk
Beiträge: 44
Registriert: Fr 27. Okt 2017, 09:53
Internet: 400/12 mbit/s
TV Pakete: nix

Re: Verbindung mit Upstream funktioniert nicht

Beitrag von erzonk » Mo 30. Mär 2020, 22:30

Selbst der Downstream ist ja mit einem Kanal alles andere als Okay.
0 x
Bild

Emanu.xD
Beiträge: 2
Registriert: Mo 30. Mär 2020, 18:58
Internet: 400 Mbit ↓ / 12 Mbit ↑
Wohnort: München

Re: Verbindung mit Upstream funktioniert nicht

Beitrag von Emanu.xD » Fr 3. Apr 2020, 23:19

KDG-Techniker hat geschrieben:
Mo 30. Mär 2020, 20:06
Sperrfilter im Keller -> Technikereinsatz
Kann es auch sein, dass das Signal aus der Dose einfach zu schwach ist? Und wenn ja, kann man dagegen selber etwas unternehmen (mit einem Signalverstärker oder so)?

Ich frag nur, weil es jetzt während der Corona-Krise nicht der beste Zeitpunkt ist, einen Techniker zu beauftragen, ich aber trotzdem gerne irgendwie meinen neuen Anschluss nutzen würde.
0 x
Bild

KDG-Techniker
Beiträge: 684
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 23:07
Internet: 200.000 Down / 8.000 Up
TV Pakete: HD Basic

Re: Verbindung mit Upstream funktioniert nicht

Beitrag von KDG-Techniker » Sa 4. Apr 2020, 16:01

Emanu.xD hat geschrieben:
Fr 3. Apr 2020, 23:19
KDG-Techniker hat geschrieben:
Mo 30. Mär 2020, 20:06
Sperrfilter im Keller -> Technikereinsatz
Kann es auch sein, dass das Signal aus der Dose einfach zu schwach ist? Und wenn ja, kann man dagegen selber etwas unternehmen (mit einem Signalverstärker oder so)?

Ich frag nur, weil es jetzt während der Corona-Krise nicht der beste Zeitpunkt ist, einen Techniker zu beauftragen, ich aber trotzdem gerne irgendwie meinen neuen Anschluss nutzen würde.
Wenns so einfach wäre, gäbe es keine Techniker :P
0 x
BildBild

Benutzeravatar
jebeyer
Beiträge: 1245
Registriert: So 24. Apr 2016, 11:45
Internet: 400/12 über FB 6591 (07.12)
TV Pakete: keine
Wohnort: Chemnitz

Re: Verbindung mit Upstream funktioniert nicht

Beitrag von jebeyer » Sa 4. Apr 2020, 17:06

Ich weiß nicht wie es aktuell bei Pyur im techn. Außendienst aussieht, aber zumindest bei mir (andere Branche) läuft der Außendienst (Service, Wartung etc.), trotz Corona, fast normal weiter.

Hatten die letzten zwei Wochen genug zu tun, von "Arbeitsmangel" keine Spur.

Kliniken, RAe, Notare etc. arbeiten ja auch weiter und Service (Wartungs)- bzw. Mietvertäge kann man auch nicht mal so einfach "ignorieren".
Sie zahlen ja dafür auch entsprechende (Wartungs- bzw. Miet-) Pauschalen.

Und viele Sachen, welche IT/ SW- Probleme etc. betreffen, laufen ja auch nicht erst seit Corona vorwiegend über z.B. Teamviewer.
0 x
Bild
Pure Speed 400 mit Fritzbox 6591 an Arris CMTS 20x4 (TC)

KDG-Techniker
Beiträge: 684
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 23:07
Internet: 200.000 Down / 8.000 Up
TV Pakete: HD Basic

Re: Verbindung mit Upstream funktioniert nicht

Beitrag von KDG-Techniker » Sa 4. Apr 2020, 18:25

jebeyer hat geschrieben:
Sa 4. Apr 2020, 17:06
Ich weiß nicht wie es aktuell bei Pyur im techn. Außendienst aussieht, aber zumindest bei mir (andere Branche) läuft der Außendienst (Service, Wartung etc.), trotz Corona, fast normal weiter.

Hatten die letzten zwei Wochen genug zu tun, von "Arbeitsmangel" keine Spur.

Kliniken, RAe, Notare etc. arbeiten ja auch weiter und Service (Wartungs)- bzw. Mietvertäge kann man auch nicht mal so einfach "ignorieren".
Sie zahlen ja dafür auch entsprechende (Wartungs- bzw. Miet-) Pauschalen.

Und viele Sachen, welche IT/ SW- Probleme etc. betreffen, laufen ja auch nicht erst seit Corona vorwiegend über z.B. Teamviewer.

Hab am 9.4. ja auch nen Techniker Termin...Der wird lustig... Er sieht es ist alles in Bester Ordnung... ich sage... Job hatte ich in Störungsticket reingeschrieben...nur das CMTS oder Routing ist überlastet... Er wird sagen... "Ja, da kann ich dann nichts machen".... Tschöööö :lol:

Wobei die anscheinend die Woche an meinem Fibrenode gearbeitet haben.
Überwache noch mehr PYUR Anschlüsse in ganz Berlin und nur bei mir Mittwoch und Donnerstag für ne halbe Stunde Signal weg...
Werde mal heute und morgen Abend zur Peaktime nen Test machen...

Bild
0 x
BildBild

Antworten