ich kann telefonieren aber nicht angerufen werden.

Antworten
pyurist2
Beiträge: 1
Registriert: Sa 22. Dez 2018, 16:03
Internet: 50MBit

ich kann telefonieren aber nicht angerufen werden.

Beitrag von pyurist2 » Sa 22. Dez 2018, 16:35

Habe von der Telekom drei Nummern portiert bekommen. Zwei funktionieren tadellos, aber mit der Hauptnummer kann ich nur raustelefonieren aber nicht angerufen werden.

ich verwende eine eigene FB 7590, bei allen portierten Rufnummern ist alles gleich für die SIP-Telefonie eingestellt.

Seltsamerweise hat mich unter der Hauptnummer aber jemand aus meinem Vorwahlbereich erreicht.

Vielleicht hat jemand dasselbe Problem und hat eine lösung parat.

Danke schön
0 x

Cortex
Beiträge: 329
Registriert: Do 21. Jun 2018, 23:03

Re: ich kann telefonieren aber nicht angerufen werden.

Beitrag von Cortex » Mo 24. Dez 2018, 19:32

Wenn in der FB alles korrekt eingetragen ist, kannst du nichts machen.
Da bleibt dir nur den Kundenservide zu kontaktieren.
0 x

irvine
Beiträge: 14
Registriert: So 14. Okt 2018, 20:49

Re: ich kann telefonieren aber nicht angerufen werden.

Beitrag von irvine » Di 15. Jan 2019, 21:24

ich habe 2 Rufnummern von 1und1 portiert. Und beide Nummern können auch nicht angerufen werden. Nur austelefonieren ist möglich.

Ich habe schon ein ticket dafür geöffnent und wartet noch auf PYUR's Feedback.
0 x

wern3467
Beiträge: 7
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 06:55
Internet: 50.000

Re: ich kann telefonieren aber nicht angerufen werden.

Beitrag von wern3467 » Mo 22. Jul 2019, 20:21

also ich hab das gleiche problem
hab heute das telefon von telekom auf pyur umgestellt.
die ganzen msn nummern eingetragen aber egal welche ich anrufe über alle kommt eine sprachbox wo die telefonnummer aufgesagt wird. laut support von AVM kann das die Fritzbox nicht. der anrufbeantworter in der Fritzbox war deaktiviert und wurde inzwischen gelöscht.
Das ganze war bis jetzt ohne telefoniegeräte einerichtet und jedes telefon hat geklingelt wie es sollte.
mit pyur geht es weder mit noch hne telefniegeräte
raustelefonieren geht ohne probleme

eingerichtet laut https://www.pyur.com/content/dam/pyur/d ... tz!Box.pdf
0 x

Cortex
Beiträge: 329
Registriert: Do 21. Jun 2018, 23:03

Re: ich kann telefonieren aber nicht angerufen werden.

Beitrag von Cortex » Mo 22. Jul 2019, 20:53

wern3467 hat geschrieben:
Mo 22. Jul 2019, 20:21
also ich hab das gleiche problem
hab heute das telefon von telekom auf pyur umgestellt.
die ganzen msn nummern eingetragen aber egal welche ich anrufe über alle kommt eine sprachbox wo die telefonnummer aufgesagt wird. laut support von AVM kann das die Fritzbox nicht. der anrufbeantworter in der Fritzbox war deaktiviert und wurde inzwischen gelöscht.
Das ganze war bis jetzt ohne telefoniegeräte einerichtet und jedes telefon hat geklingelt wie es sollte.
mit pyur geht es weder mit noch hne telefniegeräte
raustelefonieren geht ohne probleme

eingerichtet laut https://www.pyur.com/content/dam/pyur/d ... tz!Box.pdf
irvine hat geschrieben:
Di 15. Jan 2019, 21:24
ich habe 2 Rufnummern von 1und1 portiert. Und beide Nummern können auch nicht angerufen werden. Nur austelefonieren ist möglich.

Ich habe schon ein ticket dafür geöffnent und wartet noch auf PYUR's Feedback.

Ihr müsst das dem Kundenservice mitteilen. scheinbar ist was bei der Portierung schief gelaufen.
das muss nochmal geprüft werden.
0 x

wern3467
Beiträge: 7
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 06:55
Internet: 50.000

Re: ich kann telefonieren aber nicht angerufen werden.

Beitrag von wern3467 » Mo 22. Jul 2019, 21:38

was mir aufgefallen ist bei der anleitung von pyur ist im letzten bild dort mit dem status
Da wird in der anleitung 004934... also vorwahl + rufnummer angezeigt
bei mir wird dort nur die rufnummer ohne vorwahl angezeigt
0 x

Pythy
Beiträge: 23
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 17:28
Internet: 400/12 via FB 7590 (FritzOS 7.11)
TV Pakete: keine

Re: ich kann telefonieren aber nicht angerufen werden.

Beitrag von Pythy » Di 23. Jul 2019, 00:18

Das Problem kenne ich, die Telekom braucht immer eine Weile das Nummernrouting umzustellen. Besser gesagt sie lassen sich Zeit damit. Von der Telekom weg dauert immer ewig im Nummernrouting. Hin geht sofort. Hatte das Problem schon 3 mal. Das liegt nicht an PYUR oder der Fritzbox. Es gibt bei den Providern eine sogenannte Routingtabelle für Telefonnummern. Diese wird auf den SIP oder anderwertigen Telefonservern hinterlegt. Funktioniert im Prinzip wie ein DNS-Server. Jeder Provider aktualisiert dann die Tabelle und sie wird an alle verteilt. Wenn sich nun ein Provider Zeit läßt kommt es zu solchen komischen Sachen wie beschrieben weil die Routingtabellen nicht stimmig sind. Da passieren dann die tollsten Dinge.

Bei meiner letzten Portierung von der Telekom weg hat es gut 3 Wochen gedauert bis ich wieder von überall erreichbar war oder überall hintelefonieren konnte. Dabei traten die tollsten Effekte auf. Kundenservice der Telekom anrufen, die müssen da aus Tasche kommen. Ich bin schon fast der Meinung die machen das immer mit Absicht, so nach dem Motto, mach es den Wechsler so schwer wie möglich, vielleicht kommt er zurück und der neue Anbieter wird ins schlechte Licht geschoben, dabei kann er dafür gar nichts. Die Telekom soll einfach die aktualisierten Routingtabellen freigeben und schon wirds klappen. Nur daran liegt es !

cu Pythy
0 x
Bild
Pure Speed 400 mit Technicolor TC4400-EU
an Arris CMTS 20x5 (TC) auf Fritzbox 7590

wern3467
Beiträge: 7
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 06:55
Internet: 50.000

Re: ich kann telefonieren aber nicht angerufen werden.

Beitrag von wern3467 » Di 6. Aug 2019, 18:10

Laut Pyur ist dir Rufnummermitnahme fehlgeschlagen.
Die versuchen das jetzt schon seit 2 Wochen zu beheben :(
0 x

Pythy
Beiträge: 23
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 17:28
Internet: 400/12 via FB 7590 (FritzOS 7.11)
TV Pakete: keine

Re: ich kann telefonieren aber nicht angerufen werden.

Beitrag von Pythy » Mi 7. Aug 2019, 09:36

Das ist typisch bei der Telekom, wie schon gesagt, hatte ich schon mehrmals beim Wechsel von der Telekom weg. Das dauert bis die Nummern zur Portierung freigegeben sind. Reine Absicht um den neuen Anbieter zu schaden, Marketingtrick. Zumindest meine Meinung. Irgendwann nach 4 -6 Wochen sind dann die Nummern plötzlich portierbar. Solange hat man dann die Probleme mit den anrufen und angerufen werden :( . Den Ärger mit dem Kunden hat dann der neue Anbieter der im Prinzip dafür nichts kann.

Ich habe bei der Telekom immer eine feste Rufumleitung eingerichtet auf die neuen temporären Rufnummern des neuen Anbieters. Damit kamen die Anrufe auf den alten Nummern dann auf den neuen Anschluss an. Für abgehende Telefonate habe ich einfach per Routereinstellungen die alten Nummern übertragen, wenn das geht mit deinen Router ??? Nur mal als Tip am Rande.

cu Pythy
0 x
Bild
Pure Speed 400 mit Technicolor TC4400-EU
an Arris CMTS 20x5 (TC) auf Fritzbox 7590

Antworten