PŸUR hat jetzt eine eigene App – Mein PŸUR

Benutzeravatar
jebeyer
Beiträge: 1007
Registriert: So 24. Apr 2016, 11:45
Internet: 400/12 über FB 6591 (07.04)
TV Pakete: keine
Wohnort: Chemnitz

Re: PŸUR hat jetzt eine eigene App – Mein PŸUR

Beitrag von jebeyer » Mi 6. Feb 2019, 13:33

jebeyer hat geschrieben:
Di 20. Nov 2018, 17:31
Voraussetzung für die Anzeige der SIP-Daten, mir ist auch nichts gegenteiliges bekannt:

  • Eigene HW, z.B. FB 6490/6590
  • gebuchte Telefonoption über Pyur
  • Adresse liegt in einem Gebiet, wo Pyur eigene Telefonie über SIP anbietet (z.B. PC)
Und letzteres trifft im TC-Gebiet zumindest flächendeckend, m.W. (noch) nicht zu. Und ist zumindest bei mir, in meinem PLZ-Bereich auch immer noch so. Hier geht Pyur Telefonie nach wie vor nur über EPC 1.5, das kann z.B. keine einzige Kabel-FB. Und dafür würden auch generell keine Zugangsdaten benötigt.
Auch wenn sich das wohl in Zukunft ändern soll (in Bezug auf SIP in TC-Gebieten). Nur gibt es dazu, zumindest von Pyur immer noch keine offizielle Info.
Nur ein Nutzter hier im Forum hat bis jetzt geschrieben, das bei ihm im TC Gebiet SIP läuft: viewtopic.php?f=6&t=1698#p20123
Und auch wenn dies nach seiner Aussage, erstmal nur für Neukunden zutreffen sollte. Bei der Pyur-Verfügbarkeitsabfrage (ist ja vorrangig für Neu-Kunden) hier in C wird mir immer noch nicht, bei keiner mir bekannten TC-Adresse, optional eine Fritzbox 6490 von Pyur angeboten. Denn das wäre dann, ein relativ sicheres (belastbares) Anzeichen dafür, das SIP zumindest dann hier auch geht.
So also ich kann hier "Vollzug" melden. Mal testweise die Telefon-Option für 0€ bei Pyur gebucht. Heute SIP-Daten in der Pyur-App. Gleich in meiner 6590 eingetragen und funktioniert.

Bin ja Bestandskunde aber ohne Telefon-Option. Bin hier im TC-Gebiet, wo ja bisher nur EPC lief.
Allerdings kann man zumindest in der Veügbarkeitsabfrage bei Pyur im Laufe des Bestellvorgangs (bei TC-Adressen), nach wie vor keine FB 6490 bestellen, nur die WLAN-Kabelbox (Compal), auch nicht optional.
Vielleicht ist es ja tel. bereits möglich.

Allerdings war der ganze Bestellvorgang, sagen wir mal suboptimal ;) Das ganze hat jetzt seit Anfang November 2018 (!) gedauert. Die Bestellung wurde per App ausgelöst. Lange Zeit überhaupt keine Reaktion seitens Pyur. Dann wurden Tickets einfach geschlossen bzw. wurden intern neue erstellt mit "techn. Störung". Dann hat man sich per Email von Pyur bei mir dafür entschuldigt, dass es so lange dauert. Dann wieder lange nichts.

Vor ca. 3 Wochen dann RR von Techniker, er wolle mir die SIP-Daten nochmal per Email zusenden. Kam aber leider keine.
Auch eine schriftliche Auftragsbestätigung, welche mir von Pyur angekündigt wurde, liegt mir bis heute nicht vor.
Im Online-Kundenportal und auch in der App (bis auf die SIP-Daten) immer noch unter "Vertragsdaten" keine Telefon-Option.
In der Rechnung ist die Telefon-Option mit 0 € aber seit Dezember 2018 enthalten, nutzen kann ich sie aber erst seit heute... :roll:
Hier hatte ich nur deshalb nichts unternommen, da mich die Telefon-Option ja nichts kostet.

Also starke Nerven und Geduld braucht man bei Pyur auf jeden Fall... :lol:
0 x
Bild
Pure Speed 400 mit Fritzbox 6591 an Arris CMTS 20x4 (TC)

KDG-Techniker
Beiträge: 602
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 23:07
Internet: 200.000 Down / 8.000 Up
TV Pakete: HD Basic

Re: PŸUR hat jetzt eine eigene App – Mein PŸUR

Beitrag von KDG-Techniker » Do 7. Feb 2019, 14:51

jebeyer hat geschrieben:
Mi 6. Feb 2019, 13:33
jebeyer hat geschrieben:
Di 20. Nov 2018, 17:31
Voraussetzung für die Anzeige der SIP-Daten, mir ist auch nichts gegenteiliges bekannt:

  • Eigene HW, z.B. FB 6490/6590
  • gebuchte Telefonoption über Pyur
  • Adresse liegt in einem Gebiet, wo Pyur eigene Telefonie über SIP anbietet (z.B. PC)
Und letzteres trifft im TC-Gebiet zumindest flächendeckend, m.W. (noch) nicht zu. Und ist zumindest bei mir, in meinem PLZ-Bereich auch immer noch so. Hier geht Pyur Telefonie nach wie vor nur über EPC 1.5, das kann z.B. keine einzige Kabel-FB. Und dafür würden auch generell keine Zugangsdaten benötigt.
Auch wenn sich das wohl in Zukunft ändern soll (in Bezug auf SIP in TC-Gebieten). Nur gibt es dazu, zumindest von Pyur immer noch keine offizielle Info.
Nur ein Nutzter hier im Forum hat bis jetzt geschrieben, das bei ihm im TC Gebiet SIP läuft: viewtopic.php?f=6&t=1698#p20123
Und auch wenn dies nach seiner Aussage, erstmal nur für Neukunden zutreffen sollte. Bei der Pyur-Verfügbarkeitsabfrage (ist ja vorrangig für Neu-Kunden) hier in C wird mir immer noch nicht, bei keiner mir bekannten TC-Adresse, optional eine Fritzbox 6490 von Pyur angeboten. Denn das wäre dann, ein relativ sicheres (belastbares) Anzeichen dafür, das SIP zumindest dann hier auch geht.
So also ich kann hier "Vollzug" melden. Mal testweise die Telefon-Option für 0€ bei Pyur gebucht. Heute SIP-Daten in der Pyur-App. Gleich in meiner 6590 eingetragen und funktioniert.

Bin ja Bestandskunde aber ohne Telefon-Option. Bin hier im TC-Gebiet, wo ja bisher nur EPC lief.
Allerdings kann man zumindest in der Veügbarkeitsabfrage bei Pyur im Laufe des Bestellvorgangs (bei TC-Adressen), nach wie vor keine FB 6490 bestellen, nur die WLAN-Kabelbox (Compal), auch nicht optional.
Vielleicht ist es ja tel. bereits möglich.

Allerdings war der ganze Bestellvorgang, sagen wir mal suboptimal ;) Das ganze hat jetzt seit Anfang November 2018 (!) gedauert. Die Bestellung wurde per App ausgelöst. Lange Zeit überhaupt keine Reaktion seitens Pyur. Dann wurden Tickets einfach geschlossen bzw. wurden intern neue erstellt mit "techn. Störung". Dann hat man sich per Email von Pyur bei mir dafür entschuldigt, dass es so lange dauert. Dann wieder lange nichts.

Vor ca. 3 Wochen dann RR von Techniker, er wolle mir die SIP-Daten nochmal per Email zusenden. Kam aber leider keine.
Auch eine schriftliche Auftragsbestätigung, welche mir von Pyur angekündigt wurde, liegt mir bis heute nicht vor.
Im Online-Kundenportal und auch in der App (bis auf die SIP-Daten) immer noch unter "Vertragsdaten" keine Telefon-Option.
In der Rechnung ist die Telefon-Option mit 0 € aber seit Dezember 2018 enthalten, nutzen kann ich sie aber erst seit heute... :roll:
Hier hatte ich nur deshalb nichts unternommen, da mich die Telefon-Option ja nichts kostet.

Also starke Nerven und Geduld braucht man bei Pyur auf jeden Fall... :lol:
Für mich stellt sich die Frage des Mehrwertes für Neukunden da würde ich lieber eine höhere Bandbreite nehmen... es gibt so viel günstigere SIP Anbieter im netz die auch kostenlose Ortsnummeranschlüsse bieten... wo man selbst ohne Flatrate viel günstiger wegkommt weil man nicht mal einen Cent (0,31 Cent Handynetz)! pro minute zahlt... z.B. einfachvoip.de
0 x
BildBild

Wechsler
Beiträge: 612
Registriert: So 29. Okt 2017, 20:15
Internet: Easybell Komplett easy speed 100

Re: PŸUR hat jetzt eine eigene App – Mein PŸUR

Beitrag von Wechsler » Do 7. Feb 2019, 16:36

KDG-Techniker hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 14:51
Für mich stellt sich die Frage des Mehrwertes für Neukunden da würde ich lieber eine höhere Bandbreite nehmen... es gibt so viel günstigere SIP Anbieter im netz die auch kostenlose Ortsnummeranschlüsse bieten... wo man selbst ohne Flatrate viel günstiger wegkommt weil man nicht mal einen Cent (0,31 Cent Handynetz)! pro minute zahlt... z.B. einfachvoip.de
Wer telefoniert denn im privaten Bereich überhaupt noch? Da wo ich herkomme, sind alle samt und sonders auf Smartphone-Messenger umgestiegen. Telefonstecker am Kabelmodem ist irgendwie so 1999. :lol:
0 x

Benutzeravatar
jebeyer
Beiträge: 1007
Registriert: So 24. Apr 2016, 11:45
Internet: 400/12 über FB 6591 (07.04)
TV Pakete: keine
Wohnort: Chemnitz

Re: PŸUR hat jetzt eine eigene App – Mein PŸUR

Beitrag von jebeyer » Do 7. Feb 2019, 18:07

Ich schrieb ja "testweise" und er kostet mich ja nix. Ich wollte halt die Aussage verifizieren. Meinen Easybell-Account habe ich ja auch noch. ;)
0 x
Bild
Pure Speed 400 mit Fritzbox 6591 an Arris CMTS 20x4 (TC)

Samsungstory
Beiträge: 648
Registriert: Do 5. Okt 2017, 16:22
Internet: PYUR Speed 200

Re: PŸUR hat jetzt eine eigene App – Mein PŸUR

Beitrag von Samsungstory » Do 7. Feb 2019, 18:47

Wir haben z.b. noch Festnetz. :mrgreen: Zumindest zum angerufen werden. Einfach weil die Nummer so schön ist. Und für 0€ ist das auch okay. :mrgreen:
0 x
Bild
PYUR Speed 200 mit TC4400 + AC5300 & Cisco SPA 122

sparkie
Beiträge: 140
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 12:10
Internet: KMS/cablesurf 400/12 via TC4400

Re: PŸUR hat jetzt eine eigene App – Mein PŸUR

Beitrag von sparkie » Fr 8. Feb 2019, 05:01

Wechsler hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 16:36
Wer telefoniert denn im privaten Bereich überhaupt noch?
ich laufe doch im privaten Bereich nicht staendig mit nem Smartphone herum. Ist ja viel zu laestig.

Stattdessen habe ich DECT Mobilteile an strategischen Punkten verteilt. Parallelruf auf's Smartphone erfolgt natuerlich trotzdem noch.

wie sprichst du denn mit deiner Tuersprechanlage wenn du nicht zuhause bist?
wie oeffnest du mit einem Anruf die Tuer wenn du nach Hause kommst?
wer schaltet waehrend eines Telefongespraechs automatisch die Audioanlage (Musik in allen Raeumen) stumm?
wer filtert Telefon-SPam?

...nur um ein paar Beispiele zu nennen, wozu man Festnetz-Telefonie insbesondere im privaten Bereich sehr wohl noch braucht :D
0 x

Wechsler
Beiträge: 612
Registriert: So 29. Okt 2017, 20:15
Internet: Easybell Komplett easy speed 100

Re: PŸUR hat jetzt eine eigene App – Mein PŸUR

Beitrag von Wechsler » Fr 8. Feb 2019, 22:30

sparkie hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 05:01
Stattdessen habe ich DECT Mobilteile an strategischen Punkten verteilt. Parallelruf auf's Smartphone erfolgt natuerlich trotzdem noch.
DECT-Mobilteile habe ich auch noch, brauchen tue ich sie freilich nicht mehr.
wie sprichst du denn mit deiner Tuersprechanlage wenn du nicht zuhause bist?
Gar nicht.
wie oeffnest du mit einem Anruf die Tuer wenn du nach Hause kommst?
Ich öffne die Tür mit einem Schlüssel. ;)
wer schaltet waehrend eines Telefongespraechs automatisch die Audioanlage (Musik in allen Raeumen) stumm?
Ich führe keine privaten Telefongespräche mehr. In einigen Kreisen gilt es mittlerweile als genau stark unhöflich, Leute privat anzurufen, wie unangemeldet persönlich zu Besuch zu erscheinen.
wer filtert Telefon-SPam?
Telefon-Spam kann man nur haben, wenn man telefonisch erreichbar ist. ;)
0 x

ursel666
Beiträge: 76
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 18:01
Internet: 200000

Re: PŸUR hat jetzt eine eigene App – Mein PŸUR

Beitrag von ursel666 » Mi 17. Apr 2019, 15:22

die neue mein pyur v.1.6.1.apk..ist ohne funktion..bzw..eingeschrenkt funktionstüchtig..instaliere ich die vorgänger version 1.6...dan ist alles gut.da wurde den wohl ohne funktionsüberprüfung schnell und bequem auf den markt geschmissen..
0 x

sparkie
Beiträge: 140
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 12:10
Internet: KMS/cablesurf 400/12 via TC4400

Re: PŸUR hat jetzt eine eigene App – Mein PŸUR

Beitrag von sparkie » Mi 17. Apr 2019, 17:03

was soll denn nicht gehen? 1.6.1 laeuft hier ohne erkennbare Probleme
0 x

Benutzeravatar
jebeyer
Beiträge: 1007
Registriert: So 24. Apr 2016, 11:45
Internet: 400/12 über FB 6591 (07.04)
TV Pakete: keine
Wohnort: Chemnitz

Re: PŸUR hat jetzt eine eigene App – Mein PŸUR

Beitrag von jebeyer » Mi 17. Apr 2019, 19:02

Habe hier auch keine Probleme mit der App (1.6.1).
0 x
Bild
Pure Speed 400 mit Fritzbox 6591 an Arris CMTS 20x4 (TC)

Platos
Beiträge: 81
Registriert: So 11. Feb 2018, 21:30
Internet: 250Mbit (SVDSL Vodafone)
TV Pakete: Waipu iptv

Re: PŸUR hat jetzt eine eigene App – Mein PŸUR

Beitrag von Platos » Mi 17. Apr 2019, 23:23

sparkie hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 17:03
was soll denn nicht gehen? 1.6.1 laeuft hier ohne erkennbare Probleme
Hi,

Also das einzige was in der 1.6.1 nicht mehr drin ist, ist das man Teile des bestehenden Vertrag kündigen kann. Bzw es ist gar keine Kündigungsmöglichkeit mehr in der App vorhanden. Sowohl bei der android als auch bei der iOS Version.
Wenn man einen Fall eröffnet und Kündigung auswählt kommt der Hinweis das man anrufen soll.

Vielleicht war das gemeint. :)
0 x

sparkie
Beiträge: 140
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 12:10
Internet: KMS/cablesurf 400/12 via TC4400

Re: PŸUR hat jetzt eine eigene App – Mein PŸUR

Beitrag von sparkie » Do 18. Apr 2019, 00:54

Wer braucht so eine Funktion? Haben die Leute denn gar keinen Anstand mehr?

Kuendigung per App ist fast so schlimm wie Scheidung per SMS :lol:
0 x

fungolfer
Beiträge: 619
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 17:59
Internet: 200 / 8 M/bit (Fritz 6490)
TV Pakete: Basic HD (CI+, Humax, Adv.Box)
Wohnort: Berlin-Steglitz
x 1

Re: PŸUR hat jetzt eine eigene App – Mein PŸUR

Beitrag von fungolfer » Do 18. Apr 2019, 06:33

Vielleicht läuft die 1.6.1 nicht mehr auf Android 2.1, wer weiß ;) :D
0 x
Bild

Wechsler
Beiträge: 612
Registriert: So 29. Okt 2017, 20:15
Internet: Easybell Komplett easy speed 100

Re: PŸUR hat jetzt eine eigene App – Mein PŸUR

Beitrag von Wechsler » So 21. Apr 2019, 18:08

sparkie hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 00:54
Wer braucht so eine Funktion? Haben die Leute denn gar keinen Anstand mehr?
Ich habe diese Kündigungs-Funktion genutzt und es hat einwandfrei funktioniert (anders als der Web-Vertragsabschluß, Modem-Freischaltung, Entstörung etc.)

Ich sehe auch keinen Grund, warum Verträge per App abschließen und verlängern, aber nicht kündigen können soll. So dramatisch ist das aber auch nicht, eine formlose E-Mail an uk@pyur.com aus dem Impressum genügt und der Vertrag ist wirksam gekündigt. Ist ja deren Problem, wenn die sich das Leben extra schwer machen wollen.
0 x

sparkie
Beiträge: 140
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 12:10
Internet: KMS/cablesurf 400/12 via TC4400

Re: PŸUR hat jetzt eine eigene App – Mein PŸUR

Beitrag von sparkie » So 21. Apr 2019, 18:30

naja es war nicht so ernst gemeint. Zwischen einer Ehefrau und Pyur sehe ich schon noch einen dezenten Unterschied. Deswegen ja der :D
0 x

Benutzeravatar
jebeyer
Beiträge: 1007
Registriert: So 24. Apr 2016, 11:45
Internet: 400/12 über FB 6591 (07.04)
TV Pakete: keine
Wohnort: Chemnitz

Re: PŸUR hat jetzt eine eigene App – Mein PŸUR

Beitrag von jebeyer » So 21. Apr 2019, 22:00

Vor allem war die Kündigungs-Option ja in den vorhergehenden Versionen der App noch drin.
Wahrscheinlich war Pyur die "Hemmschwelle" für die Kunden zu gering. :lol:

Im Play-Store hat Pyur auf das entfernen der Option geantwortet:
Tele Columbus AG 23. April 2019
...Die Kündigungsfunktion hat in der Vergangenheit zu Missverständnissen geführt, weil der Kündigungsprozess nicht immer einfach und eindeutig ist. Unser Service-Team möchte daher sicherstellen, dass Ihre Fragen vor der Kündigung geklärt sind und diese im gewünschten Umfang weiterverarbeitet wird.
Wer's glaubt... :roll:
0 x
Bild
Pure Speed 400 mit Fritzbox 6591 an Arris CMTS 20x4 (TC)

Benutzeravatar
jebeyer
Beiträge: 1007
Registriert: So 24. Apr 2016, 11:45
Internet: 400/12 über FB 6591 (07.04)
TV Pakete: keine
Wohnort: Chemnitz

Re: PŸUR hat jetzt eine eigene App – Mein PŸUR

Beitrag von jebeyer » Mi 24. Apr 2019, 19:47

Das war schon klar...Und aus Pyur-Sicht ja auch nachvollziehbar. Für den Kunden wird es (wieder) umständlicher.
Den Button "Kündigung" gibt es in der App bei den gebuchten Produkten an dieser Stelle nicht mehr. Und da kann logischerweise auch dort keine T-Nummer (RR-Nummer) mehr erscheinen :roll:
Man hätte ja den Button dort wenigstens lassen können, und bei Klick auf diesen die betreffende Rufnummer einblenden können.

Die Rufnummer erscheint nur über Kontakt->Betreff: Kündigung in der App.

PS: Bei o2 ist es auch so ähnlich. In der App gibt es einen Punkt "Kündigung vormerken" danach wird eine Rufnummer eingeblendet in der man innerhalb eines gewissen Zeitraumes zurückrufen muss, sonst wird die "Kündigungs-Vormerkung" seitens o2 im System wieder storniert.

Im Gegensatz zur Telekom (Mobilfunk), hier läuft eine Online-Kündigung auch komplett durch, ohne dass ich da nochmal selbst aktiv werden muss. Hier kann ich meine Kündigung auch jederzeit im Kundenportal widerrufen. Oder eben auf eines der zahlreichen tel. Rückhol/Bleibe-Angebote eingehen.
Denn sie versuchen natürlich schon, dich per Telefon nochmal "umzustimmen", wenn man rangeht... ;)
Und das die Angebote je näher der Kündigungstermin rückt, meistens immer besser werden (manchmal ist auch einfach nur Verhandlungsgeschick gefragt), ist auch ein offenes Geheimnis ;)
0 x
Bild
Pure Speed 400 mit Fritzbox 6591 an Arris CMTS 20x4 (TC)

fungolfer
Beiträge: 619
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 17:59
Internet: 200 / 8 M/bit (Fritz 6490)
TV Pakete: Basic HD (CI+, Humax, Adv.Box)
Wohnort: Berlin-Steglitz
x 1

Re: PŸUR hat jetzt eine eigene App – Mein PŸUR

Beitrag von fungolfer » Do 25. Apr 2019, 07:07

Fragt sich nur, was man dem Kunden dann bieten will? Nehmen wir meinen Fall als Beispiel:

Störung besteht seit 01.08.2018. Mehrfache Störungsmeldungen wurden mit dem Hinweis auf Kundeneigene Hardware abgewimmelt. Egal, was ich als Kunde auch geschrieben habe, nämlich das die Störung auch mit der Pyur Hardware besteht wurden komplett ignoriert. Dank des LTE-Filters läuft mein I-Net jetzt stabil auf 10 statt 20 DS Kanälen. Also im Grunde alles gut.

Wenn ich nun kündige und Pyur will mich halten...was müssten die da bieten? Ganz ehrlich, mir fällt da mal so rein gar nix ein. Ganz im gegentum, um nicht wirklich richtig ausfallend zu werden wäre es sogar besser, wenn mich niemand von denen anrufen würde. Und wenn man sich dann hier so umsieht, dann würden wahrscheinlich viele andere auch eher...

Also was mich betrifft hätten sie den Button beibehalten können ;)
0 x
Bild

Benutzeravatar
jebeyer
Beiträge: 1007
Registriert: So 24. Apr 2016, 11:45
Internet: 400/12 über FB 6591 (07.04)
TV Pakete: keine
Wohnort: Chemnitz

Re: PŸUR hat jetzt eine eigene App – Mein PŸUR

Beitrag von jebeyer » Do 25. Apr 2019, 07:20

Ich meinte das in Bezug auf Telekom und o2.

Von Telecolumbus hatte ich auch mal ein Angebot per Post, ging damals um einen einmaligen Betrag (Gutschrift auf Kundenkonto), wenn ich mich recht erinnere. Ist aber schon ca. 3 Jahre her.

Mich werden die eh nicht los oder ich Pyur :lol: Was soll ich auch machen ohne "echte" Alternative. Das die Telekom hier nur DSL mit max. 6 MBit bietet (die anderen Anbieter gehen bis max. 10 MBit), wird Pyur wohl auch wissen...

PS: Seit heute (27.04.) werden bei mir im Kundenportal unter "Meine Daten" auch die "Telefonzugangsdaten (SIP-Telefonie)" angezeigt. Bisher war das nur in der App der Fall. Hier ist ja TC-Gebiet, SIP geht aber trotzdem schon seit einiger Zeit.
Obwohl nach wie vor unter Produkte keine Telefonie auftaucht... :roll:

Ach ja, und mein Geburtsjahr liegt jetzt lt. Pyur in der Zukunft. Alles wieder auf Anfang.
Jünger werden mit Pyur oder du siehst alt aus... :lol:
0 x
Bild
Pure Speed 400 mit Fritzbox 6591 an Arris CMTS 20x4 (TC)

Wechsler
Beiträge: 612
Registriert: So 29. Okt 2017, 20:15
Internet: Easybell Komplett easy speed 100

Re: PŸUR hat jetzt eine eigene App – Mein PŸUR

Beitrag von Wechsler » Sa 27. Apr 2019, 20:37

jebeyer hat geschrieben:
Mi 24. Apr 2019, 19:47
Bei o2 ist es auch so ähnlich. In der App gibt es einen Punkt "Kündigung vormerken" danach wird eine Rufnummer eingeblendet in der man innerhalb eines gewissen Zeitraumes zurückrufen muss, sonst wird die "Kündigungs-Vormerkung" seitens o2 im System wieder storniert.
Man muß gar nichts. Nur die Kündigungserklärung irgendwie in den Machtbereich des Empfängers zustellen, damit ist sie wirksam.

Schriftform ist bei profanen Internetverträgen seit 2016 nicht mehr erforderlich, Textform genügt. Bei o2 genügt es den Kunden-Chat aufzumachen und die Kündigung dort reinzutippen. Wenn der Kundenbetreuer dann antwortet, daß er auf diesem Weg keine Kündigung entgegennehmen kann oder auf eine Telefonnummer verweist, macht man einen Screenshot davon, denn das ist dann die Eingangsbestätigung. Und mehr braucht es nicht, die Kündigung ist damit wirksam. :twisted:
0 x

Benutzeravatar
jebeyer
Beiträge: 1007
Registriert: So 24. Apr 2016, 11:45
Internet: 400/12 über FB 6591 (07.04)
TV Pakete: keine
Wohnort: Chemnitz

Re: PŸUR hat jetzt eine eigene App – Mein PŸUR

Beitrag von jebeyer » Sa 27. Apr 2019, 21:33

Das ist soweit klar. Habe da auch schon vieles per Chat und Email erledigt. Da bin ich schon lang genug bei o2 (und auch Telekom). Es geht auch noch ganz konservativ per Brief oder Fax. ;)
Es ging um den Punkt "Kündigung vormerken". Genau aus diesem Grund heißt der nämlich gerade so und nicht anders.
Und das wird bei o2 auch nach wie vor noch so praktiziert.

Zitat o2:
Kündigung vormerken
Hier können Sie Ihre Kündigung vormerken lassen. Die Kündigungsvormerkung ist noch nicht die Kündigung selbst. Nach Absenden dieser Vormerkung können Sie innerhalb von 10 Tagen telefonisch kündigen.

Ihr Vorteil: Die Kündigungsvormerkung sichert Ihre Kündigungsfrist, denn bei telefonischer Bestätigung innerhalb von 10 Tagen gilt diese bereits mit Eingang der Kündigungsvormerkung als eingegangen. Hier finden Sie den spätesten Kündigungszeitpunkt für Ihren Vertrag.

Wenn Sie nichts weiter unternehmen, verfällt die Kündigungsvormerkung und der Vertrag läuft normal weiter.
0 x
Bild
Pure Speed 400 mit Fritzbox 6591 an Arris CMTS 20x4 (TC)

Antworten