Pyur nimmt Sonderkündigung nicht an

Antworten
Owiwi
Beiträge: 1
Registriert: Mo 30. Mai 2022, 18:19

Pyur nimmt Sonderkündigung nicht an

Beitrag von Owiwi » Mo 30. Mai 2022, 18:28

Guten Abend,

Ich weiß langsam nicht mehr weiter und vllt hat hier jemand noch eine Idee oder eigene Erfahrungen gemacht.

Ich bin Anfang April in eine neue Wohnung gezogen. Mein pyur Vertrag läuft noch bis Ende 2022. Ich wollte den pyur Anschluss eigentlich ganz normal mitnehmen. Den Umzug wollte ich ganz einfach in der pyur app melden. Die App sagte aber dass in der neuen Wohnung kein Pyur Anschluss anliegt. Also nahm ich das Sonderkündigungrecht war. Ging auch direkt alles per App.
Eine Woche später wurde ich per Brief drum gebeten mal beim Kundenservice anzurufen. Der nette Herr prüfte nochmal die Sache mit der neue Adresse und siehe da, laut ihm liegt pyur nun doch in der neuen Wohnung an.

Seit dem geht das zwischen mir und pyur hin und her. Da pyur nicht einsehen will dass ihre eigene App offenbar einen technischen Fehler hatte. Diesen Fehler kann ich allerdings mit einem Screencapture Video beweisen (als hätte ich direkt geahnt dass ich Beweise brauchen werde).
Pyur ist aber offenbar nicht gewollt oder in der Lage das Video anzuschauen und der angeforderte Screenshot vom Fehler ist auch nicht ausreichend genug.

Nun schicke ich noch einen letzten Brief per einschreiben nach Berlin in dem ich um die Akzeptanz der Kündigung bitte und sonst mit einem Anwalt drohe.

Hat jemand ne Idee was ich machen kann wenn pyur weiterhin meine Kündigung nicht annimmt? Den Vertrag weiterlaufen lassen kann ich mir bis Ende des Jahres nicht wirklich leisten.

Liebe Grüße,
Die Owiwi

Fantastico
Beiträge: 64
Registriert: Fr 15. Apr 2022, 15:18

Re: Pyur nimmt Sonderkündigung nicht an

Beitrag von Fantastico » Mo 30. Mai 2022, 18:37

Owiwi hat geschrieben:
Mo 30. Mai 2022, 18:28
Eine Woche später wurde ich per Brief drum gebeten mal beim Kundenservice anzurufen. Der nette Herr prüfte nochmal die Sache mit der neue Adresse und siehe da, laut ihm liegt pyur nun doch in der neuen Wohnung an.

Was sagt denn die Verfügbarkeitsabfrage unter pyur.com?

Wenn Pyur in der neuen Wohnung verfügbar ist und sie das bisherige Produkt weiterhin anbieten können, gibt es kein Sonderkündigungsrecht.
Leider schreibst du nicht, was genau beim Gespräch mit dem Agenten rausgekommen ist, außer dass er bestätigt, dass es Pyur vor Ort gibt.
Wurde dir ein Technikertermin angeboten? Gibt es eine Antennendose?
Was für ein Produkt hast du bisher?

Was genau willst du mit einem Video beweisen?

mephistopheles
Beiträge: 98
Registriert: Fr 2. Nov 2018, 10:03
Internet: Surf20
Wohnort: am Flu(ch)ghafen BER

Re: Pyur nimmt Sonderkündigung nicht an

Beitrag von mephistopheles » Mo 30. Mai 2022, 20:40

Nun schicke ich noch einen letzten Brief per einschreiben nach Berlin in dem ich um die Akzeptanz der Kündigung bitte und sonst mit einem Anwalt drohe.
Spar dir den Brief und schick den Anwalt ins Rennen.
Eigene Erfahrung: 90% der Leute, die mit einem Anwalt drohen, sehen im Moment nur keine persönliche Lösung/Weg.

Aber: ich zitiere dich mal selber:
Den Vertrag weiterlaufen lassen kann ich mir bis Ende des Jahres nicht wirklich leisten.
Da wird es mit dem Anwaltsvorschuss wohl auch nichts - nicht zu vergessen: Der Umzug kostet auch nochmal.

Deine App-Gläubigkeit ist ja "Wahnsinn", das ist auch nur eine kleine Datenbank und da kann schon so etwas passieren.
Verfügbarkeit hätte ich mit der PYUR-Website geprüft.
mephist :twisted: pheles

Benutzeravatar
Kasimir
Beiträge: 1836
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 15:44
Internet: 500/25
Kontaktdaten:

Re: Pyur nimmt Sonderkündigung nicht an

Beitrag von Kasimir » Mo 30. Mai 2022, 22:44

mephistopheles hat geschrieben:
Mo 30. Mai 2022, 20:40
Deine App-Gläubigkeit ist ja "Wahnsinn", das ist auch nur eine kleine Datenbank und da kann schon so etwas passieren.
Verfügbarkeit hätte ich mit der PYUR-Website geprüft.
spielt aber keine rolle... mit der website ist ja das selbe, nur bunt kariert...

Antworten