Geschwindigkeitseinbruch von ca. 17 bis 21 Uhr

m106
Beiträge: 237
Registriert: Di 10. Apr 2018, 09:19
Internet: 500/25 über FB 6660
Wohnort: Berlin-Mitte

Re: Geschwindigkeitseinbruch von ca. 17 bis 21 Uhr

Beitrag von m106 » Mo 28. Mär 2022, 08:34

ookla Speedtest ist eigentlich super, nur muss man manchmal andere Server ausprobieren, weil manche Server einfach nicht die volle Geschwindigkeit bieten und muss Multi-Connections einschalten, falls nicht eingeschaltet.

Ansonsten hatte ich früher immer www.fast.com von Netflix empfohlen, aber neuerdings bekomme ich da nur noch max. 100 Mbit. Könnte es evtl. sein, dass Pyur Netflix mittlerweile drosselt? Bekommt wer hier mehr raus?

Pinarek
Beiträge: 139
Registriert: Di 5. Nov 2019, 00:03
Internet: 500
TV Pakete: -
Wohnort: Quedlinburg

Re: Geschwindigkeitseinbruch von ca. 17 bis 21 Uhr

Beitrag von Pinarek » Mo 28. Mär 2022, 16:44

Bei mir auch das selbe nur ca. 91 MBit/s aber wer weiss wo der Server steht, bzw. es werden ja nur 80 MB runter
geladen.
Dateianhänge
fast-com-Speedtest.png

Festus
Beiträge: 66
Registriert: Di 20. Mär 2018, 16:30
Internet: Pyur 500/25 Mbit/s
TV Pakete: Waipu TV / Sky Ticket Sport
Wohnort: Halle/Saale

Re: Geschwindigkeitseinbruch von ca. 17 bis 21 Uhr

Beitrag von Festus » Mo 28. Mär 2022, 16:57

Kann ich bestätigen, auch bei mir fast.com ca. um die 90 Mbit/s

Vor längere Zeit hatte der aber mal funktioniert, jetzt zeigt der aber schon länger diesen Speed an, obwohl sonst überall der volle Speed da ist.

Euch ein schönen Restmontag

Pinarek
Beiträge: 139
Registriert: Di 5. Nov 2019, 00:03
Internet: 500
TV Pakete: -
Wohnort: Quedlinburg

Re: Geschwindigkeitseinbruch von ca. 17 bis 21 Uhr

Beitrag von Pinarek » Mo 28. Mär 2022, 17:28

Danke, dir auch einen schönen Restmontag @Festus

m106
Beiträge: 237
Registriert: Di 10. Apr 2018, 09:19
Internet: 500/25 über FB 6660
Wohnort: Berlin-Mitte

Re: Geschwindigkeitseinbruch von ca. 17 bis 21 Uhr

Beitrag von m106 » Mo 28. Mär 2022, 17:55

Pinarek hat geschrieben:
Mo 28. Mär 2022, 16:44
Bei mir auch das selbe nur ca. 91 MBit/s aber wer weiss wo der Server steht, bzw. es werden ja nur 80 MB runter
geladen.
Danke für die Bestätigung. Unten steht ja, wo die Server stehen. Außerdem betreibt ja Netflix Open-Peering am am Berliner Internet-Knoten BCIX genau wie Pyur/TC. Als ich mal die 1 GBit-Leitung getestet hatte, habe ich da auch 960 Mbit/s erreicht und bis vor kurzem hatte ich auch immer meine 500 MBit/s gesehen. Ich glaube nach der Abschaltung CGNAT, aber nicht mehr, obwohl es vermutlich nicht zusammenhängt.

erzonk
Beiträge: 277
Registriert: Fr 27. Okt 2017, 09:53
Internet: 500/25 mbit/s
TV Pakete: nix

Re: Geschwindigkeitseinbruch von ca. 17 bis 21 Uhr

Beitrag von erzonk » Mo 28. Mär 2022, 18:09

Der Netflix Test schafft bei mir grad nur 30mbit/s obwohl alles andere rennt. Den würde ich jetzt mal nicht als vertrauenswürdig einstufen.
Bild[/URL]
Bester FPS Counter wo gibt: https://fpsmon.com/en/

PiKe
Beiträge: 55
Registriert: Mi 27. Jan 2016, 13:26
Internet: 200/8

Re: Geschwindigkeitseinbruch von ca. 17 bis 21 Uhr

Beitrag von PiKe » Mo 28. Mär 2022, 18:18

Pinarek hat geschrieben:
Mo 28. Mär 2022, 16:44
Bei mir auch das selbe nur ca. 91 MBit/s aber wer weiss wo der Server steht, bzw. es werden ja nur 80 MB runter
geladen.
Bei mir sind auch nur 91Mbps. Alle anderen Speedtests kommen auf annähernd 500.
Gerade mal bei einem Kunden mit 300Mbps bei der Telekom getestet und da komme ich auf 280Mbps.
Liegt vermutlich also doch an Pyur.

benutzername
Beiträge: 135
Registriert: Do 21. Jul 2016, 10:56

Re: Geschwindigkeitseinbruch von ca. 17 bis 21 Uhr

Beitrag von benutzername » Mo 28. Mär 2022, 19:53

Ich nehm das mal zur Kenntniss aber wird kein Thema sein dem ich Bedeutung beimesse, für mich sind Speedtests kein Impact.
Klingt auch eher nach dem Netlix Cache und ka welcher dann von wem wie wo genutzt wird. Gedrosselt wird jedenfalls nix, keinerlei Traffic.
Und 90 MBit von Netfix reichen für 4k und das ganze dann 5 mal gleichzeitig. Wer weiß ob jeder Cache überhaupt bei dem Test alles liefert was möglich ist. 90 MBit klingt halt sehr nach Begrenzung auf 100 MBit pr Kunden, da müsst ihr aber Netflix fragen wie die die Dinger konfigurieren.
Von den Caches gibt es ja auch viele und jeder Provider hat einen oder Caches am BCIX, DE-CIX who knows.

War auch meine letzte Nachricht zu dem Thema hier

Pinarek
Beiträge: 139
Registriert: Di 5. Nov 2019, 00:03
Internet: 500
TV Pakete: -
Wohnort: Quedlinburg

Re: Geschwindigkeitseinbruch von ca. 17 bis 21 Uhr

Beitrag von Pinarek » Mo 28. Mär 2022, 22:04

Ja das selbe denke ich ja auch, das es direkt bei Netflix liegt.

PiKe
Beiträge: 55
Registriert: Mi 27. Jan 2016, 13:26
Internet: 200/8

Re: Geschwindigkeitseinbruch von ca. 17 bis 21 Uhr

Beitrag von PiKe » Di 29. Mär 2022, 10:27

benutzername hat geschrieben:
Mo 28. Mär 2022, 19:53
Und 90 MBit von Netfix reichen für 4k und das ganze dann 5 mal gleichzeitig.
Das natürlich völlig korrekt. Fand ich nur interessant.

fungolfer
Beiträge: 919
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 17:59
Internet: 1000 / 50 M/bit (Fritz 6660 (Pyur))
Wohnort: Berlin-Steglitz

Re: Geschwindigkeitseinbruch von ca. 17 bis 21 Uhr

Beitrag von fungolfer » Di 29. Mär 2022, 11:43

Ich habe mal unterschiedliche Tests gemacht:

BNetzA: Ping: 24 Down: 889,42 Up: 51,05
Speedtest.net: Ping: 10 Down: 932,55 Up: 52,14
Pyur: Ping: 9 Down: 916,5 Up: 52,2
fast.com: 91

Man kann also einen Test aussuchen und man bekommt immer andere Ergebnisse. Alle Tests wurden direkt hintereinander ausgeführt und es liefen keinerlei andere Verbindungen. Wobei die Unterschiede ja gar nicht so groß sind. fast.com ist als einziges ziemlich weit weg. netto 91 macht als brutto so um die 730 wenn ich mich nicht irre.
Bild

benutzername
Beiträge: 135
Registriert: Do 21. Jul 2016, 10:56

Re: Geschwindigkeitseinbruch von ca. 17 bis 21 Uhr

Beitrag von benutzername » Di 29. Mär 2022, 12:42

Ja habe ich auch schon oft gemacht.
Jeder Browser und jedes Betriebssystem liefert nochmal andere Ergebnisse.

Für Linux gibts überigens auch speedtest-cli von oakla, damit kann man den Browser schonmal ausschließen und die Festplatte, da man es direkt nach /dev/null schieben kann

PiKe
Beiträge: 55
Registriert: Mi 27. Jan 2016, 13:26
Internet: 200/8

Re: Geschwindigkeitseinbruch von ca. 17 bis 21 Uhr

Beitrag von PiKe » Di 29. Mär 2022, 12:56

fungolfer hat geschrieben:
Di 29. Mär 2022, 11:43
netto 91 macht als brutto so um die 730 wenn ich mich nicht irre.
Das sind 91 Mbps, also Megabit, keine Megabyte.

Und schon interessant, dass bei Pyur anscheinend max. 91 möglich sind. Aber wie erwähnt, tut das dem Dienst ja keinen Abbruch.

Pinarek
Beiträge: 139
Registriert: Di 5. Nov 2019, 00:03
Internet: 500
TV Pakete: -
Wohnort: Quedlinburg

Re: Geschwindigkeitseinbruch von ca. 17 bis 21 Uhr

Beitrag von Pinarek » Mi 1. Jun 2022, 19:35

Heute 01.06.22 19.30 wieder mal tolle 200 MBit/s von bezahlten 500 Mbit/s downspeed.
Upspeed 25 MBit/s ok.

fungolfer
Beiträge: 919
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 17:59
Internet: 1000 / 50 M/bit (Fritz 6660 (Pyur))
Wohnort: Berlin-Steglitz

Re: Geschwindigkeitseinbruch von ca. 17 bis 21 Uhr

Beitrag von fungolfer » Di 7. Jun 2022, 12:10

Falls jemand darüber nachdenkt, die Zahlungen zu kürzen bei permanenten Geschwindigkeitseinbußen:

https://www.bz-berlin.de/ratgeber/was-t ... angsam-ist
Bild

Pinarek
Beiträge: 139
Registriert: Di 5. Nov 2019, 00:03
Internet: 500
TV Pakete: -
Wohnort: Quedlinburg

Re: Geschwindigkeitseinbruch von ca. 17 bis 21 Uhr

Beitrag von Pinarek » Mo 13. Jun 2022, 20:21

Toll... Heute am 13.06.22 um 20:15 Uhr downspeed sagenhafte 210 MBit/s von bezahlten 500 MBit/s
Weiter so und es wird mit der Bundesnetzagentur App geprüfft und Erstattung angefordert !

Antworten