Aktivierung eigene 6690 mal wieder

smartandee
Beiträge: 9
Registriert: So 19. Feb 2023, 11:28
Internet: 200 Pure Speed Kabel
Wohnort: Berlin

Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von smartandee » Do 29. Jun 2023, 10:28

Ich habe heute freie 6690 angeschlossen, wurde zum Aktivierungsportal weitergeleitet. Nach Eingabe meines Log-Ins kam das
aaaa.jpg
Hab bei Pyur angerufen. Die hatte Null Ahnung, muss das an die Technik weiterleiten.
Gibt es da Erfahrungswerte, wie lang das dauert? Oder ruft dann wieder wer an?

Samsungstory
Beiträge: 724
Registriert: Do 5. Okt 2017, 16:22
Internet: PYUR Speed 400

Re: Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von Samsungstory » Do 29. Jun 2023, 18:45

Läuft dein Vertrag schon oder ist das ein Neuvertrag? Ich hatte das beim Neuvertrag, weil ich das Gerät vorm Startdatum schon angeschlossen und aktiviert hatte
Bild
PYUR Speed 400 mit TC4400 + GT-AX6000

smartandee
Beiträge: 9
Registriert: So 19. Feb 2023, 11:28
Internet: 200 Pure Speed Kabel
Wohnort: Berlin

Re: Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von smartandee » Do 29. Jun 2023, 18:53

Vertrag läuft seit heute. Techniker war morgens da, hat im Keller freigeschaltet. Dann habe ich die Pyur-Kiste zum Test kurz angeschlossen. Die läuft. Dann später die Fritzbox dran und dann kam die Fehlermeldung.

smartandee
Beiträge: 9
Registriert: So 19. Feb 2023, 11:28
Internet: 200 Pure Speed Kabel
Wohnort: Berlin

Re: Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von smartandee » Fr 30. Jun 2023, 12:57

keine News, nur dass ich mal die Java-Konsole eingeblendet habe. "Internal Server Error 500"
p2.jpg
Also eindeutig Fehler bei Pyur. Bin mal gespannt, wann die sich melden und die Fritzbox freischalten.

Kabeljunkie
Beiträge: 288
Registriert: Do 28. Jun 2018, 16:26
Internet: ↓ 1,10 Gbit/s ↑ 55,0 Mbit/s
Wohnort: Bayerische Landeshauptstadt

Re: Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von Kabeljunkie » Do 6. Jul 2023, 07:23

smartandee hat geschrieben:
Fr 30. Jun 2023, 12:57
keine News, nur dass ich mal die Java-Konsole eingeblendet habe. "Internal Server Error 500"
p2.jpg
War bei Dir die 6690 schon einmal in einem anderen Pÿur-Vertrag in Benutzung?

Warum ich das frage: Ich kenne das Problem. Ich wollte meinem Nachbarn im Haus vor kurzem meine nicht mehr benutzte FRITZ!Box 6591 verkaufen.

Die war allerdings schon mal bei mir in einem alten Pÿur-Vertrag aktiviert, wurde aber seit 1 Jahr nicht mehr genutzt, da ich mir das Nachfolgemodell zugelegt hatte. Vor Jahren hatte ich einen ähnlichen Fall. Da war die Wieder-Aktivierung einer gebrauchten Box auch ein ziemlicher Aufwand.

Tele Columbus ist offensichtlich unfähig, aus Fehlern der Vergangenheit zu lernen. Kundeneigene Boxen, die schon einmal im Netz registriert, aber nicht mehr genutzt werden, liegen in irgendwelchen Systemen wohl noch als Leichen im Keller und verhindern die Provisionierung an einem neuen Vertrag. Ich finde das ehrlich gesagt unverschämt, gebrauchte, kundeneigene Boxen zuerst einmal lahmzulegen, weil Pÿur seine Technik nicht im Griff hat. Vielleicht liegt da auch Taktik darin: Ein Kunde, der gegen Wände läuft, mietet sich vielleicht aus lauter Verzweiflung dann eine Provider-Box.

Seit 2 Wochen streite ich mich diesbezüglich mit dem Unternehmen herum. Der Support ist inkompetent und unverschämt gleichzeitig. Tickets werden dabei einfach mit der Begründung geschlossen, es läge ein kundeneigenes Problem an den Boxen vor. Man bekommt dann gnädig die Hotline eines Dienstleisters genannt, der bei der Einrichtung von Routern helfen soll. Was für ein Schwachsinn.

Aber ich gebe nicht auf, da hat Pÿur die Rechnung ohne mich gemacht Ich habe mir diesbezüglich auch die Vollmacht meines Nachbarn geben lassen, direkt unter seinem Namen mit Pÿur zu streiten. Im Worst Case bekommt der Vorstand einen Brief.

smartandee
Beiträge: 9
Registriert: So 19. Feb 2023, 11:28
Internet: 200 Pure Speed Kabel
Wohnort: Berlin

Re: Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von smartandee » Do 6. Jul 2023, 09:45

der Vorbesitzer der Box war bei Vodafone. Es ist aber ein freies Modell aus dem Handel. Von daher sollte es bei Pyur passen.
Was zeigt dir denn die JavaScript-Konsole an, wenn du versuchst zu aktivieren? (Bei Chrome: Anzeigen- Entwickler - JavaScript-Konsole)
Kommt da auch Fehler 500 Internal Server Error?

Pyur reagiert bei mir ebenfalls Null. Habe sehr deutliche Email verfasst, aber bislang absolut keine Reaktion.
Wann bearbeiten die Störungsmeldungen....? Da steht seit 1 Woche " Wir sind dabei, Ihr Anliegen vom 29.06.2023 zu bearbeiten."

Ich habe keine Lust da wieder anzurufen und so tolle Tipps à la: "Ruckeln Sie mal am Stecker...Oh, das ist ein Mac....leuchten denn da Lampen..." zu bekommen

smartandee
Beiträge: 9
Registriert: So 19. Feb 2023, 11:28
Internet: 200 Pure Speed Kabel
Wohnort: Berlin

DONE!

Beitrag von smartandee » Fr 7. Jul 2023, 10:06

erledigt.
Habe gestern doch nochmal angerufen und um Bearbeitung gebeten.
Heute morgen konnte ich die Fritzbox endlich aktivieren ;)

Kabeljunkie
Beiträge: 288
Registriert: Do 28. Jun 2018, 16:26
Internet: ↓ 1,10 Gbit/s ↑ 55,0 Mbit/s
Wohnort: Bayerische Landeshauptstadt

Re: DONE!

Beitrag von Kabeljunkie » Mo 10. Jul 2023, 08:27

smartandee hat geschrieben:
Fr 7. Jul 2023, 10:06
erledigt.
Habe gestern doch nochmal angerufen und um Bearbeitung gebeten.
Heute morgen konnte ich die Fritzbox endlich aktivieren ;)
Bei uns auch erledigt. Allerdings erst nach diversen E-Mails und Anrufen, bei denen die linke Hand etwas anderes erzählt hat als die rechte. Hat jetzt an die 2 Wochen gedauert. Ich verstehe nicht, dass Pyur nicht automatisch gebrauchte Boxen einfach erneut ohne Murren provisioniert, erst recht, wenn eine Box schon einmal bei einem ganz anderen Netzbetreiber in Benutzung war. Die Kontaktaufnahme mit Hotlines etc. kostet auch nur deren Zeit, Ressourcen und somit Geld.

Jay
Beiträge: 205
Registriert: Fr 23. Okt 2020, 13:54
Internet: Kombi 1000 Glasfaser - Protectli VP2420
TV Pakete: PYUR TV HD + Premium TV Plus

Re: Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von Jay » Do 13. Jul 2023, 17:03

Ich kann das gleich berichten, auch mit der selben Box, 6690.

Ich denke auch nicht, dass das was mit diesem Model zu tun hat.

Zuerst dachte ich, das lag an diversen Änderungen die ich in letzter Zeit hatte.
Sowohl was meinen Vertrag betrifft, als auch 2-3 Modems.

Nun scheint es, als hätte PYUR die automatische Aktivierung irgendwie beschnitten, so das sie den Wechsel erst PYUR seitig
freigeben müssen.

In meinem Gebiet, hätte ich das nachvollziehen können, weil hier gerade auf Docsis 3.1 ausgebaut wird.
Dachte zuerst sie hätten nur 3.0 erweitert, aber die Fritte zeigt mir nun beides an.

3.0 und 3.1 und die CMTS ist nun auch von Arris statt Cisco.
Durch den Thread über den Ausbau in München, wissen wir ja woran man den Ausbau zu 3.1 erkennt.

Durch die letzte Zeit, weiß ich aber auch, dass das System keine häufigen Wechsel der Modems mag, auch wenn es theoretisch, nur das
Austauschen der MAC's ist.

Es wird wohl noch einige Jahre brauchen, bis sie die Komplexität der Systeme, vereinfacht haben, dann sollte auch sowas nicht mehr so häufig vorkommen.

Jay
Beiträge: 205
Registriert: Fr 23. Okt 2020, 13:54
Internet: Kombi 1000 Glasfaser - Protectli VP2420
TV Pakete: PYUR TV HD + Premium TV Plus

Re: Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von Jay » Fr 14. Jul 2023, 11:09

Hier mal ein Bild von meiner Console.

Bild

Über Crome wirft er mir die selbe 500 internal Error Message aus.

Ich habe gerade eine Mail bekommen, in der stand, dass das Aktivieren der Box jetzt wieder möglich sei.

Auf den zweiten Blick, klingt es allerdings danach, als hätte er gar nicht versucht den Fehler zu beheben und meinte wohl, ich hätte beim Aktivieren etwas falsch gemacht. Kurz angerufen und der Support hat mich auf die selbe Anleitung von AVM verwiesen.

Ich dachte mir, nun gut, machst du das und nun musste ich feststellen, das es lediglich eine Anleitung ist, wie man zum Portal kommt und es aktiviert..........

Hätte ich das nicht gewusst, hätte ich ja gar nicht wissen können, dass die Box nicht aktviviert werden kann. :D

Also noch mal anrufen, auf gehts! ^^

KDG-Techniker
Beiträge: 979
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 23:07
Internet: ↓ 1100,8 Mbit/s↑ 55 Mbit/s (Fritz!Box 6690)
TV Pakete: Waipu.tv Perfect Plus inkl. Netflix UHD
Wohnort: 10179 Berlin

Re: Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von KDG-Techniker » Fr 14. Jul 2023, 13:49

TC hat momentan nen Schnittstellenproblem. Alte CM-MAC wird nicht im CMTS register gelöscht und durch neue ersetzte. Im TC Techniktool wird aber alles als "korrekt"mit Vertragverknüpft angezeigt. Momentan suchen sie noch nach Problemlösung.

Momentane Lösung ist:
SecondLevelSupport - CMTS Register alle CM-MAC Verknüpfungen händisch entfernen

danach

normalen Aktivierungsprozess durch Kunden nochmal durchführen innerhalb 5 min startet Provisionierung automatisch und Internet läuft...
und sich danach hüten nochmal ein anderes gerät zu aktivieren :lol:

Grüße
BildBild

Jay
Beiträge: 205
Registriert: Fr 23. Okt 2020, 13:54
Internet: Kombi 1000 Glasfaser - Protectli VP2420
TV Pakete: PYUR TV HD + Premium TV Plus

Re: Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von Jay » Fr 14. Jul 2023, 13:58

KDG-Techniker hat geschrieben:
Fr 14. Jul 2023, 13:49
TC hat momentan nen Schnittstellenproblem. Alte CM-MAC wird nicht im CMTS register gelöscht und durch neue ersetzte. Im TC Techniktool wird aber alles als "korrekt"mit Vertragverknüpft angezeigt. Momentan suchen sie noch nach Problemlösung.

Momentane Lösung ist:
SecondLevelSupport - CMTS Register alle CM-MAC Verknüpfungen händisch entfernen

danach

normalen Aktivierungsprozess durch Kunden nochmal durchführen innerhalb 5 min startet Provisionierung automatisch und Internet läuft...
und sich danach hüten nochmal ein anderes gerät zu aktivieren :lol:

Grüße
Danke für Aufklärung!

Im zweiten Anlauf, sollte das jetzt durch den Support auch klappen, weil die wohl wissen das der erste Supporter, einen Fehler gemacht hat.
Es würde wohl doof klingen, wenn ich im dritten Anlauf, falls nötig, denen sagen was sie zu tun haben. :D

Ich werde es aber vorsichtig versuchen. ^^

Bin froh das dass Thema dann durch ist, bis zum nächsten Wechsel auf ein besseres Model, ist es eine Weile hin.

Lg

Doso
Beiträge: 17
Registriert: So 24. Mär 2019, 22:18
Internet: 120

Re: Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von Doso » Fr 1. Sep 2023, 14:19

Irgendwie scheint da immer noch der Wurm drin zu sein.

Habe eine neue Fritz Box 6690 im Handel gekauft welche eine eigene Fritz Box 6490 ersetzen sollte. Aktivierungsportal von Pyur zeigt die Daten der Fritz Box 6690 richtig an aber die Aktivierung darüber klappt nicht. Vier Mitarbeiter an der Hotline sind diese Woche bisher daran gescheitert, zweite Eskalierung zum Second Level Support läuft. Langsam wird es lästig.

Edit: Konnte die alte Fritz Box 6490 temporär wieder lauffähig bekommen. Sie ist gerade immer noch freigeschaltet.
Zuletzt geändert von Doso am Sa 2. Sep 2023, 17:28, insgesamt 2-mal geändert.

Franky
Beiträge: 214
Registriert: Sa 31. Mär 2018, 12:40
Internet: ↓ 1100,8 Mbit/s ↑ 55,0 Mbit/s
TV Pakete: HD Basic CI+
Wohnort: Zwickau

Re: Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von Franky » Fr 1. Sep 2023, 19:41

Wollte zeitnah meine 6591 durch eine 6690 ersetzten, wenn ich das hier lese, habe ich ja schon keine Lust mehr…
Kombi 1000 - eig. FRITZ!Box 6690 - ARRIS 21x5 (3.1)

Benutzeravatar
massive-dynamic
Beiträge: 110
Registriert: Mi 9. Aug 2023, 14:15

Re: Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von massive-dynamic » Sa 2. Sep 2023, 20:22

Doso hat geschrieben:
Fr 1. Sep 2023, 14:19
Habe eine neue Fritz Box 6690 im Handel gekauft welche eine eigene Fritz Box 6490 ersetzen sollte. Aktivierungsportal von Pyur zeigt die Daten der Fritz Box 6690 richtig an aber die Aktivierung darüber klappt nicht.
Neuste firmware installiert und Werksreset vorher ausgeführt?
Was kommt denn für eine Fehlermeldung?

Jay
Beiträge: 205
Registriert: Fr 23. Okt 2020, 13:54
Internet: Kombi 1000 Glasfaser - Protectli VP2420
TV Pakete: PYUR TV HD + Premium TV Plus

Re: Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von Jay » So 3. Sep 2023, 12:40

massive-dynamic hat geschrieben:
Sa 2. Sep 2023, 20:22
Doso hat geschrieben:
Fr 1. Sep 2023, 14:19
Habe eine neue Fritz Box 6690 im Handel gekauft welche eine eigene Fritz Box 6490 ersetzen sollte. Aktivierungsportal von Pyur zeigt die Daten der Fritz Box 6690 richtig an aber die Aktivierung darüber klappt nicht.
Neuste firmware installiert und Werksreset vorher ausgeführt?
Was kommt denn für eine Fehlermeldung?
Es wird der selbe Fehler sein, wie bei uns allen.
KDG-Techniker hat geschrieben:
Fr 14. Jul 2023, 13:49
TC hat momentan nen Schnittstellenproblem. Alte CM-MAC wird nicht im CMTS register gelöscht und durch neue ersetzte. Im TC Techniktool wird aber alles als "korrekt"mit Vertragverknüpft angezeigt. Momentan suchen sie noch nach Problemlösung.

Momentane Lösung ist:
SecondLevelSupport - CMTS Register alle CM-MAC Verknüpfungen händisch entfernen

danach

normalen Aktivierungsprozess durch Kunden nochmal durchführen innerhalb 5 min startet Provisionierung automatisch und Internet läuft...
und sich danach hüten nochmal ein anderes gerät zu aktivieren :lol:

Grüße
Eigentlich sollte der Fehler langsam bekannt sein, so das beim ersten Anlauf vom Second Support, auch alles glatt laufen müsste.

Das dauert vielleicht eine Woche, aber dann müsste es gehen. Eine Woche deshalb, weil die Mitarbeiter nicht vorher Zeit haben und das Ticket erst dann bearbeitet wird. Bei mir waren es am Ende über 2 Wochen. Lg

Doso
Beiträge: 17
Registriert: So 24. Mär 2019, 22:18
Internet: 120

Re: Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von Doso » So 3. Sep 2023, 13:09

massive-dynamic hat geschrieben:
Sa 2. Sep 2023, 20:22
Doso hat geschrieben:
Fr 1. Sep 2023, 14:19
Habe eine neue Fritz Box 6690 im Handel gekauft welche eine eigene Fritz Box 6490 ersetzen sollte. Aktivierungsportal von Pyur zeigt die Daten der Fritz Box 6690 richtig an aber die Aktivierung darüber klappt nicht.
Neuste firmware installiert und Werksreset vorher ausgeführt?
Was kommt denn für eine Fehlermeldung?
Meldung im Aktivierungsportal ist dann:

Leider konnte nicht festgestellt werden, ob Ihr Modem momentan aktiviert werden kann.
Bitte wenden Sie sich für eine Klärung an unseren Kundenservice unter der Nummer 030 25 777 777.


Schaut man in den Browser Enwicklertools zu sieht man das beim Aufruf ein http status code 500 (Internal Server Error) beim Aufruf von https://aktivierungsportal.pyur.net:1443/ws/canactivate passiert.

Verschiedene Browser, Endgeräte inkl. Handy versucht. Auch mal Box zurückgesetzt. Da tut sich gar nix. Wird halt jetzt jemand bei Pyur brauchen der weis was Sache ist und weit genug ins System kommt um das per Hand zu beheben.

smiler
Beiträge: 21
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 18:34

Re: Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von smiler » Fr 8. Sep 2023, 01:24

KDG-Techniker hat geschrieben:
Fr 14. Jul 2023, 13:49
TC hat momentan nen Schnittstellenproblem. Alte CM-MAC wird nicht im CMTS register gelöscht und durch neue ersetzte. Im TC Techniktool wird aber alles als "korrekt"mit Vertragverknüpft angezeigt. Momentan suchen sie noch nach Problemlösung.

Momentane Lösung ist:
SecondLevelSupport - CMTS Register alle CM-MAC Verknüpfungen händisch entfernen

danach

normalen Aktivierungsprozess durch Kunden nochmal durchführen innerhalb 5 min startet Provisionierung automatisch und Internet läuft...
und sich danach hüten nochmal ein anderes gerät zu aktivieren :lol:

Grüße
Ich muss dir mal wirklich ein Lob aussprechen, danke dass du hier quasi auch eine Art von Support leistest und uns Einblick in die Interna gibst.

nevidimka
Beiträge: 3
Registriert: Mo 11. Sep 2023, 18:21
Internet: ↓1100,8 Mbit/s ↑55,0 Mbit/s (Fritzbox 6690)

Re: Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von nevidimka » Mo 11. Sep 2023, 18:30

Das ist híer offensichtlich auch das Problem. Seit 07.09. versuche ich eine freie 6690 (als Austausch für eine freie 6490) bei Pyur im Kabelnetz zu aktivieren. Leider informiert Pyur über die fehlende Möglichkeit, ein neues Modem wie gedacht in Betrieb zu nehmen, weder im Internet auffindbar noch weiß die Pyur-Hotline von dem Umstand . Nach der erfolgreichen Anmeldung zur Aktivierung wird noch Hoffnung auf 15 Minuten bis zur vollständigen Aktivierung gemacht. Die Hotline sprach dann von 2 Stunden. Die SMS machte dann Hoffnung auf den 11.09. Status quo - die 6690 funktioniert immer noch nicht am Pyur-Anschluss. :twisted:

KDG-Techniker
Beiträge: 979
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 23:07
Internet: ↓ 1100,8 Mbit/s↑ 55 Mbit/s (Fritz!Box 6690)
TV Pakete: Waipu.tv Perfect Plus inkl. Netflix UHD
Wohnort: 10179 Berlin

Re: Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von KDG-Techniker » Di 12. Sep 2023, 10:25

smiler hat geschrieben:
Fr 8. Sep 2023, 01:24
KDG-Techniker hat geschrieben:
Fr 14. Jul 2023, 13:49
TC hat momentan nen Schnittstellenproblem. Alte CM-MAC wird nicht im CMTS register gelöscht und durch neue ersetzte. Im TC Techniktool wird aber alles als "korrekt"mit Vertragverknüpft angezeigt. Momentan suchen sie noch nach Problemlösung.

Momentane Lösung ist:
SecondLevelSupport - CMTS Register alle CM-MAC Verknüpfungen händisch entfernen

danach

normalen Aktivierungsprozess durch Kunden nochmal durchführen innerhalb 5 min startet Provisionierung automatisch und Internet läuft...
und sich danach hüten nochmal ein anderes gerät zu aktivieren :lol:

Grüße
Ich muss dir mal wirklich ein Lob aussprechen, danke dass du hier quasi auch eine Art von Support leistest und uns Einblick in die Interna gibst.
Gern doch :)
BildBild

Doso
Beiträge: 17
Registriert: So 24. Mär 2019, 22:18
Internet: 120

Re: Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von Doso » Mi 13. Sep 2023, 08:42

Jemand bei Pyur konnte das Problem dann wohl beheben und man hat mich per Telefon informiert. Dann hat das mit der Aktivierung per Portal endlich geklappt. Nach einem weitern Neustart nach ein paar Minuten hatte die Fritz Box jetzt dann Breitband. Insgesamt hat das bei mir etwa 2 Wochen gedauert.

Hoffe die Fritz Box 6690 hält jetzt wieder viele Jahre. So nett die Leute vom Support auch sind, ist immer bisserl ein Krampf hierüber Änderungen durchzuführen. :|

Franky
Beiträge: 214
Registriert: Sa 31. Mär 2018, 12:40
Internet: ↓ 1100,8 Mbit/s ↑ 55,0 Mbit/s
TV Pakete: HD Basic CI+
Wohnort: Zwickau

Re: Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von Franky » Fr 15. Sep 2023, 14:36

KDG-Techniker hat geschrieben:
Di 12. Sep 2023, 10:25
smiler hat geschrieben:
Fr 8. Sep 2023, 01:24
KDG-Techniker hat geschrieben:
Fr 14. Jul 2023, 13:49
TC hat momentan nen Schnittstellenproblem. Alte CM-MAC wird nicht im CMTS register gelöscht und durch neue ersetzte. Im TC Techniktool wird aber alles als "korrekt"mit Vertragverknüpft angezeigt. Momentan suchen sie noch nach Problemlösung.

Momentane Lösung ist:
SecondLevelSupport - CMTS Register alle CM-MAC Verknüpfungen händisch entfernen

danach

normalen Aktivierungsprozess durch Kunden nochmal durchführen innerhalb 5 min startet Provisionierung automatisch und Internet läuft...
und sich danach hüten nochmal ein anderes gerät zu aktivieren :lol:

Grüße
Ich muss dir mal wirklich ein Lob aussprechen, danke dass du hier quasi auch eine Art von Support leistest und uns Einblick in die Interna gibst.
Gern doch :)
Ich kann mich dem Dank nur anschließen. Gestern Abend neue 6690 rangehängt, ging natürlich nicht. Heute früh kurz mit der Hotline telefoniert und nach 30 Minuten lief die 6690. TOP Dank Dir!
Kombi 1000 - eig. FRITZ!Box 6690 - ARRIS 21x5 (3.1)

TundorB
Beiträge: 1
Registriert: Do 9. Mär 2023, 17:16

Re: Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von TundorB » Mo 18. Sep 2023, 20:36

Ich schließe mich hier mal an, ich habe quasi das selbe Problem.

Fritzbox 6690 war auf einem Vertrag an meiner alten Wohnadresse aktiviert mit nem 1GBit Tarif.
Bin dann umgezogen, dort war Vodafone Versorger, dort hatte ich die Fritzbox weiter verwendet. Jetzt ist seit kurzem Pyur hier wieder Versorger nachdem die Gewobag mit denen wieder nen Vertrag hat und jetzt geht der Spaß los.

Am Tag als umgestellt wurde, hab ich die FB angeschlossen und sie war sofort startbereit, allerdings nur mit einem 1GBit Down / 55Mbit up provisioniert und das Aktivierungsportal kann ich nicht aufrufen. Ich hab aber eigentlich den Gewobag Tarif mit 1.800 Down, 120 up. Nach einigen Telefonaten konnte dann genau das hier im Thread beschriebene Problem identifiziert werden, die CM-Mac hängt auf meinem alten Vertrag, großes Rätselraten warum die überhaupt noch funktioniert bei nem stornierten Vertrag. Das ganze geht jetzt seit 8 Wochen hin und her, ich ruf alle 2 Wochen mal beim Support an und frage wie der Ticket stand ist. Jedesmal erzähle ich die Geschichte von vorne (keine Ahnung ob die in ihren Vorgänge überhaupt was dokumentieren) und dann wird mir wieder versprochen, es an die Techniker zu geben die die CM-Mac löschen.


Gibt es irgend nen Trick wie ich den scheinbar ahnungslosen First Level Support dazu bekomme, das mal wirklich an den korrekten Second Level Support weiterzuleiten? Das Problem scheint ja kein unbekanntes zu sein und hört sich jetzt auch nicht nach Rocket-Science an, wohl eher ne nervige Fleißarbeit für den Techniker. Jedesmal wenn ich den Gewobag Tarif erwähnen, schlagen die auch die Hände über dem Kopf zusammen, das scheint ein sehr beliebtes Thema zu sein.

nevidimka
Beiträge: 3
Registriert: Mo 11. Sep 2023, 18:21
Internet: ↓1100,8 Mbit/s ↑55,0 Mbit/s (Fritzbox 6690)

Re: Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von nevidimka » Sa 23. Sep 2023, 13:56

Meine 6690 wird von Pyur immer noch nicht ordnungsgemäß eingebunden. So muss die 6490 weiterhin ihren Dienst tun. Die Hotline kann auch nicht weiterhelfen. :evil:

fungolfer
Beiträge: 1148
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 17:59
Internet: 1000 / 50 M/bit (Fritz!Box 6591)
Wohnort: Berlin-Steglitz

Re: Aktivierung eigene 6690 mal wieder

Beitrag von fungolfer » Sa 23. Sep 2023, 17:36

Den Tipp aus diesem Post von KDG Techniker hast Du befolgt?

viewtopic.php?p=31898#p31898

Hat ja bei anderen offenbar auch funktioniert. Die Hotline Mitarbeiter muss man wahrscheinlich direkt auf diese Punkte ansprechen, sonst wissen die nicht, was sie tun sollen.
Bild
Bild

Antworten