Telefongespräch abgehackte Verbindung

Antworten
SunDn
Beiträge: 1
Registriert: Sa 16. Mär 2019, 18:04

Telefongespräch abgehackte Verbindung

Beitrag von SunDn » Sa 16. Mär 2019, 18:09

Hallo,

ich habe eine Wlan Kabelbox. Seit geraumer Zeit ist ein normales Telefongespräch nicht mehr möglich. Die Gerspäche sind wie zerstückelt und abgehakt. Wir hatten das Telefon in Verdacht und haben ein neues gekauft. Aber auch hier das gleiche Problem. Also haben wir den Support angerufen. Die Box wurde mehrmals neu gestartet und geprüft. Die Box sei in Ordnung und wird nicht getauscht. Hat jemand eine Idee wie ich hier weitermachen kann ?

Grüße
SunDn
0 x

harry222
Beiträge: 2
Registriert: Sa 16. Mär 2019, 20:34
Internet: 200000
TV Pakete: keine

Re: Telefongespräch abgehackte Verbindung

Beitrag von harry222 » Sa 16. Mär 2019, 20:47

Hallo,
habe bei mir in Berlin das gleiche Problem mit den abgehackten Telefongesprächen.
Ist seit dem ich die WLAN-Kabelbox von Pyur habe. Außerdem fällt mir das bei dieser Box die WLAN-Verbindung sehr schlecht per Handy ist.
Braucht ewig bis der Download beginnt, dann aber ist die Geschwindigkeit OK. War nicht so als ich noch das alte Kabel Modem mit angeschlossenem Fritzbox WLAN-Router hatte. Habe die neue Box mit der Umstellung auf die 200 MBit Leistung bekommen.
Leider kann ich nicht die Fritz Kabelbox bei mir verwenden, da bei mir vorher Telecolumbus war mit dem alten telefonie Verfahren.
Bin schon am überlegen Telefon zu kündigen damit ich die Fritz Kabelbox mit VOiP, wie zb Easybell, verwenden kann.
0 x

Andreas
Beiträge: 54
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 00:17
Internet: PureSpeed 400/12 u. Telekom 250/40

Re: Telefongespräch abgehackte Verbindung

Beitrag von Andreas » Sa 16. Mär 2019, 22:28

SunDn hat geschrieben:
Sa 16. Mär 2019, 18:09
Hat jemand eine Idee wie ich hier weitermachen kann ?
Die WLAN-Kabelbox von pyur kenne ich nicht. Aber ich an deiner Stelle würde zuerst einmal schauen, ob man in der WLAN-Kabelbox die Ports, eventuell auch sogar per "Exposed Host", an einem nachgeschalteten Router, wie z.B. einer eventuell noch vorhandenen Fritzbox für VOIP (Telefonie), weiterleiten kann.

Sofern es bei der WLAN-Kabelbox möglich ist, würde ich mir eine kostenlose Festnetznummer vom Provider Sipgate nehmen und auf dem nachgeschalteten Router einrichten und mich von mehreren Bekannten zu Testzwecken darauf anrufen lassen und beobachten, ob dann das Problem damit beseitigt ist.

Ist das Problem damit beseitigt, würde ich mir einen separaten VOIP-Anbieter für die Telefonie, wie z.B. Sipgate oder easybell nehmen. Denn desse Tarife der beiden Provider benötigen nur einen vorhandenen Internetzugang. Der Internetzugangsprovider spielt damit - solange er keine Ports priorisiert bzw. sperrt - keine Rolle.
0 x

berndione
Beiträge: 1559
Registriert: Mo 5. Jan 2015, 21:19
Internet: 60/4
x 4

Re: Telefongespräch abgehackte Verbindung

Beitrag von berndione » So 17. Mär 2019, 17:24

Die Kabelbox in den Bridge Modus schalten lassen und dahinter die Fritzbox.
Wegen der WLAN Probleme schaue mal welche Kabelbox du hast.
0 x

harry222
Beiträge: 2
Registriert: Sa 16. Mär 2019, 20:34
Internet: 200000
TV Pakete: keine

Re: Telefongespräch abgehackte Verbindung

Beitrag von harry222 » Mi 20. Mär 2019, 18:40

Die WLAN-Kabelbox ist von Telecolumbus mit der Modell-Nr. CH7485E.
Immer noch keine Besserung mit WLAN-Verbindung.
0 x

Antworten