Routertausch

Antworten
smoky2210
Beiträge: 1
Registriert: Di 7. Jan 2020, 23:16
Internet: 120000

Routertausch

Beitrag von smoky2210 » Di 7. Jan 2020, 23:30

Hallo Leute, evtl. kann mir hier ja jemand weiterhelfen.
Hatte Ende letzten Jahres einige Probleme mit meinem Router (hat sich ungefähr 3-4 die Stunde komplett neugestartet). Daraufhin mehrmals bei Pyur angerufen dort wurde mir geraten ich solle doch eine Fritzbox von Pyur nehmen. Gesagt getan hab ich sie mir dann bestellt, habe allerdings dann das mögliche Problem entdeckt und habe den Wlan-Kanal vom Router geändert, danach lief alles wieder wie vorher.
Nun meine Frage die Fritzbox ist bereits hier und soll am 09.01.2020 freigeschaltet sein. Wird mein alter Router dann "abgestellt"?
Weil wenn es jetzt funktioniert würde ich es am liebsten einfach so lassen hab nur die Angst das am 09.01. gar nichts mehr geht.
Weiß jemand wie der Ablauf das genau ist bei nem Routertausch , funktioniert mein alter Router weiterhin?

Lg.
smoky
0 x

Benutzeravatar
mrs.lady98
Beiträge: 10
Registriert: Fr 10. Jul 2020, 10:00
Wohnort: Bremen

Re: Routertausch

Beitrag von mrs.lady98 » Sa 11. Jul 2020, 14:16

Hallo smoky2210,

deine Frage ist nun zwar schon etwas älter. Aber ich dachte ich gebe doch nochmal etwas Input. Konntest du das Problem
bewältigen ? War etwas verwirrt, weil man die Fritzbox wenn dann doch immer alleine freischaltet/anmeldet. Deswegen
wäre ich jetzt davon ausgegangen, dass du den alten Router einfach hättest weiter benutzen können.

Aber natürlich wäre ich mir da jetzt auch nicht zu 100 Prozent sicher gewesen. Vielleicht kannst du ja nochmal deine Erfahrung
hier teilen ;)

LG
0 x

Antworten