PYUR Ja/Nein, Technikfrage

Antworten
miwi1706
Beiträge: 5
Registriert: Mi 24. Jun 2020, 17:17
Internet: 0

PYUR Ja/Nein, Technikfrage

Beitrag von miwi1706 » Mi 24. Jun 2020, 17:36

Hallo erstmal,

nach langen lesen in diesen Forum habe ich mich doch entschlossen mich zu registrieren. So richtige Antworten habe ich erstmal nicht gefunden, dafür aber noch mehr fragen :mrgreen: .

Situation: DSL Anschluss von 1und1, Netz wurde von der Telekom von Telefonica übernommen. Down ca. 13Mbit, Up ca. 2Mbit. Mehr geht nicht mit er Leitung. Die Telekom war auch super mit Ausbauen im Gebiet. Die gegenüberliegende Staßenseite ca. 15m bekam 250Mbit Down. Hier bleibt es erstmal so.

Nun meine Frage(n).

Da das Angebot von Pyur erstmal sehr verlockend ist haben wir unseren DSL Vertrag vorsorglich gekündigt. Läuft jedoch noch 5 Monate. Pyur bietet Max 200Mbit Down und ca. 10Mbit Up. Ich denke mal, dass sind erstmal nur rein theoretische Werte. Auch wenn es 50 Mbit sind, wäre ich schon zufrieden. Zumal das Angebot nur 3€ mehr kostet, als wir jetzt zahlen.

Abgeschreckt haben mich die vielen negativen Erfahrungen (das liest man ja immer zuerst, Kundensupport, ... etc.). Weiter abgeschreckt auch die vielen Verbindungsabbrüche bis zu Tagen kein Internet. In einen 6 Personenhaushalt wird es da schon kritisch :roll: .

Nun würde mich interessieren ob es erstmal möglich ist, das kostenfreie Modem vor einer Fritzbox 7590 zu betreiben. Die Box ist gekauft und ca. ein Jahr alt. Würde ungern etwas anderes hinstellen, da dass Netzwerk schon optimal eingerichtet ist und noch mehrere Geräte per LAN an der Box hängen. Baulich ist der Kabelanschluss auch blöderweise nicht dort wo die FB sitzt.

Des Weiteren steht ca. 9m weiter oben ein Mobilfunkmast. Dieser wurde vor kurzen auch weiter ausgebaut. Mit was... keine Ahnung. Auch nicht welcher Mobilfunkbetreiber dahintersteckt. Inwieweit kann hier mit Behinderungen gerechnet werden, da ich auch was mit Behinderungen im LTE Band gelesen habe.

Leiber beim DSL bleiben oder zum "Kabel DSL" wechseln?
0 x

KDG-Techniker
Beiträge: 724
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 23:07
Internet: 200.000 Down / 8.000 Up
TV Pakete: HD Basic

Re: PYUR Ja/Nein, Technikfrage

Beitrag von KDG-Techniker » Mi 24. Jun 2020, 19:55

Kauf dir ne 6490 und schaue erstmal wie viele Kanäle bei dir laufen... würde nur bei mindestens 16x4 wechseln...
0 x
BildBild

miwi1706
Beiträge: 5
Registriert: Mi 24. Jun 2020, 17:17
Internet: 0

Re: PYUR Ja/Nein, Technikfrage

Beitrag von miwi1706 » Mi 24. Jun 2020, 20:47

Danke dir, deine Antwort verstehe ich erst mal. Komischerweise zeigt die Verfügbarkeit jetzt 400Mbit maximal an.

"Herzlichen Glückwunsch. Die Prüfung war erfolgreich! Wir sind Ihr Glasfasernetzbetreiber."

Was bedeutet das? Glasfaser liegt ja in der Wohnung nicht an. Nur eine Doese für das Kabelfernsehen (im Moment ungenutzt)
0 x

KDG-Techniker
Beiträge: 724
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 23:07
Internet: 200.000 Down / 8.000 Up
TV Pakete: HD Basic

Re: PYUR Ja/Nein, Technikfrage

Beitrag von KDG-Techniker » Mi 24. Jun 2020, 21:07

miwi1706 hat geschrieben:
Mi 24. Jun 2020, 20:47
Danke dir, deine Antwort verstehe ich erst mal. Komischerweise zeigt die Verfügbarkeit jetzt 400Mbit maximal an.

"Herzlichen Glückwunsch. Die Prüfung war erfolgreich! Wir sind Ihr Glasfasernetzbetreiber."

Was bedeutet das? Glasfaser liegt ja in der Wohnung nicht an. Nur eine Doese für das Kabelfernsehen (im Moment ungenutzt)
Wenn dir 400 angezeigt wird ist alles gut. Dann ist an deiner Adresse schon min 16x4 oder 20x5 Channelbonig... kannst also bestellen :)
0 x
BildBild

Benutzeravatar
jebeyer
Beiträge: 1286
Registriert: So 24. Apr 2016, 11:45
Internet: 400/12 über FB 6591 (07.12)
TV Pakete: keine
Wohnort: Chemnitz

Re: PYUR Ja/Nein, Technikfrage

Beitrag von jebeyer » Mi 24. Jun 2020, 22:24

Oder wie hier 20x4 (Arris) .... ;)
20x5 gibt es m.W. nur in DOCSIS 3.1 Ausbaugebieten und natürlich dann zusätzlich noch einen OFDM-Kanal.
Wenn er also nicht gerade in Berlin wohnt...
0 x
Bild
Pure Speed 400 mit Fritzbox 6591 an Arris CMTS 20x4 (TC)

miwi1706
Beiträge: 5
Registriert: Mi 24. Jun 2020, 17:17
Internet: 0

Re: PYUR Ja/Nein, Technikfrage

Beitrag von miwi1706 » Do 25. Jun 2020, 07:24

Wohnort ist Heidenau.

Wie sieht es mit dem kostenlosen Router aus? Taugt der was bzw. Wie oben schon erwähnt würde ich dahinter gerne die FB 7590 belassen.
0 x

andy01090
Beiträge: 42
Registriert: Di 26. Dez 2017, 19:09

Re: PYUR Ja/Nein, Technikfrage

Beitrag von andy01090 » Do 25. Jun 2020, 07:44

Verkauf die 7590 und kauf dir eine 6591. Du sparst Dir den zusätzlichen Strom und hast praktisch eine 7590 als Kabelversion. Einfach die SID und das Passwort wie auf der alten Box ändern, Telefonbuch übertragen und fertig.

Beim Pyur Router handelt sich normalerweise um die FB6490 Die Box ist auch ok, die WLAn Leistung ist hier schwächer als von der 6591.
0 x

Benutzeravatar
jebeyer
Beiträge: 1286
Registriert: So 24. Apr 2016, 11:45
Internet: 400/12 über FB 6591 (07.12)
TV Pakete: keine
Wohnort: Chemnitz

Re: PYUR Ja/Nein, Technikfrage

Beitrag von jebeyer » Do 25. Jun 2020, 08:03

Kostenlos ist die 6591 nur beim 1000er Tarif von Pyur, also inklusive.
Bei den anderen Tarifen ist die 6490 nur innerhalb der ersten 6 Monate kostenlos, danach 3€/Monat. Sie ist also optional.
Nur die WLAN-Kabelbox (Compal) ist bei allen Tarifen unterhalb des Gbit-Tarifes immer kostenlos, da Vertragsbestandteil.

Aber ich würde auch zu einer "freien" 6490 bzw. 6591 raten. Eine gebrauchte tuts auch.
0 x
Bild
Pure Speed 400 mit Fritzbox 6591 an Arris CMTS 20x4 (TC)

Benutzeravatar
Bob.Dig
Beiträge: 60
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 19:15
Internet: Tele Columbus

Re: PYUR Ja/Nein, Technikfrage

Beitrag von Bob.Dig » Do 25. Jun 2020, 09:54

Ich würde die 3 Monate Vertragslaufzeit wählen und wechseln. Was hast Du schon zu verlieren?
Werde wohl demnächst auch wechseln, zur Telekom. Es sei denn, der letzte Technikerbesuch war doch nicht für die Katz.
0 x
Bild

miwi1706
Beiträge: 5
Registriert: Mi 24. Jun 2020, 17:17
Internet: 0

Re: PYUR Ja/Nein, Technikfrage

Beitrag von miwi1706 » Do 25. Jun 2020, 17:07

Das ist ja auch das was mich so interessiert. Gibt es so viele Ausfälle im Netz wie man liest? Schlechtes liest man ja immer mehr. Selbst mit einer stabilen 50Mbit Leitung wäre ich zufrieden. :ugeek:
Bei unseren 16Mbit DSL Vertrag an der Telekom Leitung kommen auch nur, anhand diverser FritzBox Einstellungen maximal 12 Mbit an. Wenn ich die Box auf Maximum setze und diese auch mit 16 Mbit synchronisiert (DSLAM max. 17,7Mbit) habe ich nur noch Fehler auf Seite der Box. Rechnerisch sind das auch nur 75% der maximalen Datenrate, aber OK.

Deswegen auch, wie stabil läuft das Netz.
0 x

mephistopheles
Beiträge: 64
Registriert: Fr 2. Nov 2018, 10:03
Internet: Surf20
Wohnort: am Flu(ch)ghafen BER

Re: PYUR Ja/Nein, Technikfrage

Beitrag von mephistopheles » Do 25. Jun 2020, 18:50

In der Regel ist es so, dass sich bei Hotline und im Internet nur Leute melden, die Probleme haben (welcher Art auch immer).
Und da "schwebt" dann ein Negatives Image mit.

Kunden bei denen alles läuft machen ganz andere Sachen mit dem Anschluss .... und wollen auch nicht als "Jubel-Perser" betitelt werden.

Wenn ein Kunde sich in die Warteschleife hängt um dann dem Agent "Dankeschön" zu sagen ... guckt der Agent auch erst konsterniert ....
meint der das jetzt im Ernst oder kommt gleich die Ironie-Retourkutsche.

Bei mir gab es am Anfang eine Aufschaltprobleme (nur IPv6 und nix IPv4) und Rufnummerportierung .... aber sonst alles wie beim magenta-Riesen und der hatte mich auch nur alle Jubeljahre in der Hotline.

Ach ja ... sollte es zu Störungen etc. kommen - meide das Telefon .... nutze Kundenportal bzw. PYUR-App.
0 x
mephist :twisted: pheles

fungolfer
Beiträge: 707
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 17:59
Internet: 200 / 8 M/bit (Fritz 6490)
TV Pakete: Basic HD (CI+, Humax, Adv.Box)
Wohnort: Berlin-Steglitz
x 1

Re: PYUR Ja/Nein, Technikfrage

Beitrag von fungolfer » Do 25. Jun 2020, 20:09

Wenn die Möglichkeit besteht würde ich mich einfach mal in der Nachbarschaft informieren. Speziell weil Du ja das mit dem Mobilfunk erwähnt hast. Wenn Nachbarn bei Pyur sind und es keine technischen Probleme gibt würde ich es in Erwägung ziehen. Sollte es bei Nachbarn jedoch Probleme geben dann ganz genau hinsehen. Normalerweise ist die Fehlerbeseitigung bei Pyur tatsächlich unterirdisch. Hinsichtlich der Hardware sehe ich auch eine 6591 oder 6490 als das Optimum an.
0 x
Bild

miwi1706
Beiträge: 5
Registriert: Mi 24. Jun 2020, 17:17
Internet: 0

Re: PYUR Ja/Nein, Technikfrage

Beitrag von miwi1706 » Fr 26. Jun 2020, 10:26

Kann ich auch unabhängig von Pyur eine andere SIP Nummer eintragen?
0 x

Benutzeravatar
jebeyer
Beiträge: 1286
Registriert: So 24. Apr 2016, 11:45
Internet: 400/12 über FB 6591 (07.12)
TV Pakete: keine
Wohnort: Chemnitz

Re: PYUR Ja/Nein, Technikfrage

Beitrag von jebeyer » Fr 26. Jun 2020, 15:26

Ja natürlich, bei einer "freien" FB auf jeden Fall. Ich habe auch schon seit ewigen Zeiten meine Easybell-SIP Nummer.
0 x
Bild
Pure Speed 400 mit Fritzbox 6591 an Arris CMTS 20x4 (TC)

Antworten