Mehr als 3.000 Wohnungen in Löbau bekommen einen PŸUR Glasfaseranschluss

Antworten
Benutzeravatar
Mr.Charly
Beiträge: 1227
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 16:29
Internet: Kombi 400
TV Pakete: Pyur TV HD / HD Plus / ORF

Mehr als 3.000 Wohnungen in Löbau bekommen einen PŸUR Glasfaseranschluss

Beitrag von Mr.Charly » Sa 3. Jun 2023, 10:53

Zukunft Glasfaser

*FTTH – Glasfaser bis in die Wohnung
*Internet in Gigabitgeschwindigkeit
*Tiefbau läuft bereits

Berlin, 2. Juni 2023. Die Tele Columbus Gruppe mit ihrer Marke PŸUR beginnt in Löbau einen großflächigen Glasfaserausbau. Die Liegenschaften der großen Wohnungsgesellschaften mit mehr als 3.000 Wohnungen werden bis 2025 mit Glasfaser erschlossen. Die Glasfasern werden dabei bis in die Wohnungen verlegt und machen das Internet bis zu 1.000 Mbit/s schnell.

Gemeinsam digital für Löbau: Die Wohnungsverwaltung und Bau GmbH Löbau (Wobau), die Wohnungsgenossenschaft Löbau eG (WG) sowie die Wohnungsgenossenschaft in der Oberlausitz eG (WGO) setzen auf den Glasfaserausbau nach dem „FTTH-Prinzip“. Bei dieser Ausbauvariante endet die Glasfaser erst in den Wohnzimmern. Diese Auslegung gilt als maximal zukunftssicher. Die herkömmlichen Koaxialkabel in den Häusern werden dabei vollständig durch Lichtwellenleiter ersetzt. Erst im Wohnzimmer werden die Lichtsignale für Internet, Telefon und Fernseher wieder in elektrische Signale umgewandelt. Mit der Technik werden die Internetanschlüsse bis zu 1.000 Mbit/s schnell.

Bislang erfolgt die Breitbandversorgung über die Kabelanschlüsse von PŸUR in Löbau über ein Verteilnetz, bei dem die Glasfasern vor oder in den Gebäuden enden. Auf diese Weise können bisher Bandbreiten bis zu 400 Mbit/s zur Verfügung gestellt werden. Der geplante Glasfaserausbau führt nicht nur zu einem Temposprung, sondern erweitert die verfügbaren Kapazitäten im Netz erheblich. Von diesem Zugewinn profitieren alle Internetkunden von PŸUR, unabhängig von der gebuchten Geschwindigkeit. So steht eine FTTH- Glasfaserversorgung für hohe Zuverlässigkeit und stabile Bandbreiten.

Um die hierfür erforderlichen Netzkapazitäten zu gewährleisten, sind die Bauarbeiten in Löbau bereits in vollem Gange. Etwa 4.000 Meter Glasfaser werden derzeit im Tiefbauverfahren ergänzt. Voraussichtlich Ende 2023 starten dann, buchstäblich Haus für Haus, die Verlegearbeiten. Ein Jahr später sollen schließlich die letzten der mehr als 3.000 Glasfaseranschlüsse fertiggestellt sein.

Gemeinsam mit der Wohnungswirtschaft leistet die Tele Columbus Gruppe in Löbau einen Beitrag zur dauerhaft zukunftsfähigen Breitbandversorgung. Mehr als 6.000 Bürgerinnen und Bürger von Löbau werden die neuen Glasfaseranschlüsse nutzen können.
https://www.telecolumbus.com/mehr-als-3 ... anschluss/
FRITZ!Box 6591 Cable (OS 7.90 BETA) + FRITZ!Repeater 3000 (Kombi 400)
Receiver: VU+ Duo 4K se & 2x Sky Q + Sky komplett + Zweitkarte mit Sky Q
Pyur: Pyur TV HD Box / ORF: ICE Karte / HD Plus Karte

Antworten